gebührenfreie Reservierungsnummer

00800 87 333 737

Hotels in Frankfurt

Apfelwein und Aktien, Messen und Museen – diese vier Schlagworte sind noch längst nicht alles, was die pulsierende Großstadt Frankfurt am Main zu bieten hat.

Frankfurt am Main ist mit über 700.000 Einwohnern die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Hessen und blickt auf eine beachtliche Geschichte zurück. Der Name geht bis in das frühe Mittelalter zurück, als die Franken hier eine Furt über den Main nutzten, der die Stadt wie ein blaues Band durchzieht und zu ausgedehnten Spaziergängen an seinem Ufer einlädt. Später, im Hochmittelalter, wurden hier sogar die deutschen Könige gewählt und gekrönt. Der Kaisersaal in der Frankfurter Altstadt erinnert noch heute an diese Zeit. 1848 trat hier das erste demokratisch gewählte Parlament Deutschlands in der Paulskirche zusammen. Bekannt ist Frankfurt aber heute vor allem als Messestadt und wegen seiner Bedeutung für den Bankensektor. Die Wolkenkratzer, in denen viele Finanzunternehmen ihren Sitz haben, sind ein echter Hingucker und Grund für den Spitznamen „Bankfurt“.

Bad Soden

RAMADA Hotel Bad Soden

Schon Richard Wagner, Peter Tschaikowsky oder Heinrich Hoffmann von Fallersleben kurten in Bad Soden. Dank seiner Heilquellen zählt Bad Soden bereits seit dem 19. Jahrhundert zu den beliebtesten Kur- und Badeorten. Lassen auch Sie sich vom Charme der traditionsreichen Stadt verzaubern.

Frankfurt Messe

RAMADA Hotel Frankfurt Messe

Auf der einen Seite europäische Finanzmetropole, auf der anderen Treffpunkt für Kunst- und Kulturliebhaber – lernen Sie die Vielfalt Frankfurts kennen. Inmitten eines ruhigen Waldgebietes gelegen und trotzdem am Puls der internationalen Messestadt, kann man sich im RAMADA Hotel Frankfurt Messe nach einem langen Tag verwöhnen lassen.

Frankfurt Airport West

RAMADA Hotel Frankfurt Airport West

Am Südhang des Taunus gelegen können Sie bei Ihrem Aufenthalt bei uns Erholung im Grünen bequem mit Ausflügen in die Finanz- und Shoppingmetropole verbinden. Innerhalb weniger Autominuten erreichen Sie Frankfurt und das Messegelände sowie den Flughafen und die Landeshauptstadt Wiesbaden.

Stadt der Museen

Abseits dieses geschäftigen Trubels hat sich Frankfurt aber auch zu einem bedeutenden Museums- und Kulturstandort entwickelt. Mit dem Frankfurter Kunstverein im historischen Zentrum der Stadt, dem Römerberg, und dem benachbarten Schirn Museum gibt es hier gleich zwei Museen für Moderne Kunst von überregionaler Bedeutung. Am Museumsufer direkt am Main befinden sich das Deutsche Architekturmuseum und das Deutsche Filmmuseum. Auch für Freunde des Theaters hält Frankfurt einiges bereit: Die Frankfurter Bühnen mit ihrem Schauspielhaus und der Oper und zahlreiche Kleinkunstbühnen bieten abwechslungsreiche Unterhaltung auf hohem Niveau. Im Gebäude der Oper findet jährlich der glanzvolle Frankfurter Opernball statt, zu dem namhafte Besucher aus der ganzen Welt erwartet werden.

Apfelwein und Grüne Soße

Um Frankfurt und seine Bewohner jedoch besser kennenzulernen, sollten Sie unbedingt einen Ausflug in den Vorort Sachsenhausen machen. Er ist geprägt durch zahlreiche idyllische Gaststätten, in denen oft Livemusik geboten wird. Hier ist die schon fast sprichwörtliche Frankfurter Gemütlichkeit zu finden. Zu ihr gehört unbedingt ein Glas Hessischer Apfelwein, der traditionell im Tonkrug serviert wird. Dazu genießen die Gäste „Handkäs mit Musik“, einen traditionellen Sauermilchkäse, der mit einer Marinade aus Essig und Öl, Pfeffer und Salz serviert wird.

Sponsoringpartner

Auswärtsschlafen