buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.


Erleben Sie die bewegte Geschichte Bad Sodens

Erleben Sie die bewegte Geschichte Bad Sodens vom H+ Hotel Bad Soden aus einige historische Sehenswürdigkeiten gibt es bei einem Besuch zu entdecken. In weniger als zwei Minuten erreichen Sie zu Fuß das extravagante Hundertwasserhaus des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser, das durch seine bemooste Außenfassade und seinen ungewöhnlichen Baustil sofort ins Auge sticht. In unmittelbarer Nähe besichtigen Sie im Quellenpark in der Altstadt das Wahrzeichen der Stadt den Sodbrunnen mit kunstvoller Statue Sodenia.

Nur einen 15-minütigen Spaziergang von unserem Hotel entfernt befindet sich der Eichwald mit gut ausgebauten Wanderpfaden und Radwegen. Im alten Kurpark steht das ehemalige Badehaus, in den sich heute das Städtische Museum sowie eine Bibliothek befinden.

Ab dem H+ Hotel Bad Soden spannende Ausflugsziele erkunden

Frankfurter Zoo - H+ Hotel Bad Soden - Offizielle Webseite

Begeben Sie sich auf einen Ausflug in die Mainmetropole Frankfurt und entdecken Sie den Römerberg mit Fachwerkhäusern, die die Namen Goldene Greif, Wilder Mann und Schwarzer Stern tragen.

Mit Kindern empfiehlt sich ein Besuch im Zoo Frankfurt, der sich mit 500 verschiedenen Arten und fast 5.000 Tieren durchaus sehen lassen kann. Botaniker werden das Pflanzenparadies Palmengarten als grüne Oase der geschäftigen Stadt zu schätzen wissen. Innerhalb des Parks befindet sich ein Aquarium mit farbenfroher Unterwasserwelt sowie das Tropicarium mit bizarren Gewächsen aus dem Monsunregenwald, der afrikanischen Savanne und der subtropischen Nebelwüste.

Ebenfalls lohnenswert ist ein Ausflug in die etwa 13 km entfernte und von sanften Hügeln umgebene Stadt Oberursel. Sowohl bunte Fachwerkarchitektur als auch moderne Gebäude prägen das Bild der Stadt und laden ein, verwinkelte Gassen und romantische Plätze zu erleben. Prägnant ist hier die Kirche St. Ursula aus dem 16. Jahrhundert sowie das geschichtsträchtige Rathaus, dass auf den Überbleibseln gotischer Stadttore errichtet wurde.


Sehenswürdigkeiten in der Nähe des H+ Hotel Bad Soden

Alter Kurpark Bad Soden mit Heilquellen - H+ Hotel Bad Soden

Alter Kurpark Bad Soden mit Heilquellen

Direkt am H+ Hotel Bad Soden beginnt der 1823 angelegte Alte Kurpark: ein englischer Landschaftsgarten mit zahlreichen exotischen Bäumen, dem Badehaus von 1871, das heute eine Bibliothek, eine Galerie und ein Museum beherbergt, sowie mehreren Quellanlagen. Der „Große Sprudel“ befindet sich direkt an der Terrasse des H+ Hotels Bad Soden am Taunus.

» Weiter zu Lage & Umgebung
Hundertwasserhaus Bad Soden - H+ Hotel Bad Soden

Hundertwasserhaus Bad Soden

Das von dem Wiener Künstler Friedensreich Hundertwasser entworfene Hundertwasserhaus in Bad Soden ist ein Wohnhaus, bei dessen Bau das erste Kurhaus der Stadt, das „Haus Bockenheimer“ aus dem Jahr 1722, einbezogen wurde. Der Bau umfasst 17 unterschiedliche, geräumige Wohnungen und Gewerbeflächen. Vom H+ Hotel Bad Soden am Taunus gehen Sie in etwa zehn Minuten zum Hundertwasserhaus.

Quellenpark Bad Soden mit Sodenia-Pavillon - H+ Hotel Bad Soden

Quellenpark Bad Soden mit Sodenia-Pavillon

In dem 1872 angelegten kleinen Quellenpark befinden sich der ursprünglich zur Salzgewinnung genutzte Solbrunnen und der Sauerbrunnen als anerkannte Heilquellen. Außerdem steht hier der 1888 erbaute Sodenia-Tempel mit der Sodenia-Figur, der zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Der Fußweg vom H+ Hotel Bad Soden am Taunus zum Sodenia-Pavillon dauert circa zehn Minuten.

Kirche Bad Soden - H+ Hotel Bad Soden

Kirche Bad Soden mit alter Sakristei

Die Evangelische Kirche von Bad Soden befindet sich direkt am Quellenpark. Sie wurde 1490 eingeweiht und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Bei einer Sanierung in den 1990er Jahren stieß man auf alte barocke Tafelbilder aus den Jahren um 1720, die heute zu besichtigen sind. Der Fußweg vom H+ Hotel Bad Soden am Taunus bis zur Kirche dauert nur knapp zehn Minuten.

Burgbergturm Bad Soden mit Aussichtsplattform - H+ Hotel Bad Soden

Burgbergturm Bad Soden mit Aussichtsplattform

Der Burgbergturm, auch Burgwarte genannt, wurde 1900 vom Taunusklub erreichtet. An der Stelle seiner Erbauung wurde eine frühere Burg vermutet. Er steht auf dem 180 Meter hohen Hügel oberhalb des Alten Kurparks und hat eine Aussichtsplattform, die im Sommer sonntags geöffnet ist. Vom H+ Hotel Bad Soden am Taunus gelangen Sie in etwa zehn Minuten zu Fuß zum Burgbergturm.

» Weiter zu Lage & Umgebung
Scrollen und entdecken
Zur Buchung
Zur Buchung