Deutsch
Über 1.000.000
verifizierte Bewertungen
Günstig online buchen
mit Bestpreis-Garantie
Wir sagen Danke
für mehr als 5 Millionen Gäste
Hotmiles das Bonusprogramm von H-Hotels.com
Miles & More
PAYBACK
Meine Reservierung
Offizielle Seite:
Hyperion Hotels - H-Hotels.com Offizielle Webseite
H4 Hotels - H-Hotels.com - Offizielle Webseite
H2 Hotels - H-Hotels.ocom - Offizielle Webseite
H+ Hotels - H-Hotels.com - Offizielle Webseite
H.omes - H-Hotels.com - Offizielle Webseite
H.ostels - Offizielle Webseite
buchen

Finden Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

My Fair Lady – Alle Infos zum Musical-Klassiker

Warum Sie das Musical ‚My Fair Lady‘ nicht verpassen sollten

Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blüh´n‘ ist ein Ohrwurm, den auch über 60 Jahre nach der Uraufführung noch jeder mitsingen kann. Ebenso auch der Evergreen ‚Weil ich weiß, in der Straße wohnst du‘, welcher heute noch die Herzen der Damen zum Schmelzen bringt.

‚My Fair Lady‘ ist ein Musical mit Tradition, welches Jung wie Alt zu begeistern weiß. Mit subtilem Sarkasmus und einer guten Portion Humor lässt das Stück den Ernst des Lebens weniger grau erscheinen. ‚My Fair Lady‘ holt den Zuschauer ab und entführt ihn in eine Welt, in der mit etwas Glück und viel Fleiß aus jedem Straßenmädchen eine feine Dame werden kann.

Unterstützt von melodischen Liedern und einer Cinderella-Geschichte mit ihrem ganz eigenen Happy End regt das Musical sowohl die Lachmuskeln, als auch zum Nachdenken an. Bereits am Broadway gefeiert, trug besonders die Verfilmung zum Durchbruch in Deutschland bei. Der ungebrochene Erfolg zeigt, dass die Geschichte weder an ein bestimmtes Alter, noch an eine bestimmte Zeit gebunden ist. Ebendies macht einen Besuch so besonders. Ob Teenager oder Uroma, das Musical weiß jeden Besucher abzuholen. Mit den Klassikern auf den Lippen geht es anschließend beschwingt nach Hause.

Eliza | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Wundervolle Geschichte um das Blumenmädchen | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Auf der einen Seite einfach, auf der anderen Seite vielschichtig, kommt das Musical bisweilen seicht und dennoch tiefgründig daher. Es ist auch für Kinder ab 12 Jahren zu empfehlen, sehen sie doch die Welt durch andere Augen, als wir Erwachsenen es tun.

Wie bei einem Puzzlespiel nähert sich der Besucher nach und nach dem Kern der Geschichte an. Zum Schluss fügt sich alles nahtlos zusammen. Nach dem Musical ‚My Fair Lady‘ bleibt nicht nur das kurze Gefühl, gut unterhalten worden zu sein. Einige der Melodien dieser wunderschönen Geschichte klingen noch lange Zeit nach und werden den Musicalbesuch unvergessen machen.


Unsere Bewertung

Bewertung Musical My Fair Lady | H-Hotels.com

4,5 Sterne von 5 möglichen:

Sobald Sie den Saal verlassen, haben Sie gleich mehrere Ohrwürmer für lange Zeit im Kopf. Und Sie werden diese auch so schnell nicht wieder los. Das Musical ‚My Fair Lady‘ können Sie sich immer wieder anschauen – Sie wären in guter Gesellschaft.

Zahlreiche Theater bringen ihre ganz eigene Inszenierung auf die Bühne. In der Staatsoperette Dresden ist nach unserer Auffassung fast alles perfekt. Es fehlt jedoch ein einzigartiges Highlight, welches diese Inszenierung aus den vielen, sehr guten Aufführungen hervorstechen lassen würde.


My Fair Lady – Fragen & kompakte Informationen

Wann sollte man zum Veranstaltungsort fahren?

Die Staatsoperette Dresden befindet sich auf dem historischen Gelände des Kraftwerk Mitte. Neben dem Besuch des Musicals ‚My Fair Lady‘ lohnt es sich auch, dieses Gelände zu erkunden. Dort finden Sie ein umfangreiches Angebot an Gastronomie und Kultur. Reisen Sie frühzeitig an, erleben Sie noch etwas Geschichte und gehen Sie dann in Ihre Vorstellung.

Wie lange dauert das Musical ‚My Fair Lady‘?

Das Musical ‚My Fair Lady‘ dauert ungefähr 2 Stunden und 45 Minuten inkl. Pause.

Zwinger in Dresden | H-Hotels.com

Dresdner Zwinger in der Nähe der Staatsoperette Dresden


Sitzplätze bei dem Musical My Fair Lady | H-Hotels.com

Wo sitzt man am besten im Theater Staatsoperette Dresden?

Wenn Sie den Saal der Staatsoperette Dresden betreten, kommt schon die erste Begeisterung auf. Es gibt einen angenehmen Abstand zwischen den Sitzreihen und genug Plätze mit sehr viel Beinfreiheit. Die ersten drei Reihen im Parkett sind ebenerdig. Wir empfehlen Plätze zwischen der Reihe 7 und 10 in der Mitte des Parketts. Als Geheimtipp mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis gelten die Reihe 11 und 12.

Wo bekommt man Tickets & Karten für ‚My Fair Lady‘?

Die Tickets zu ‚My Fair Lady‘ erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen und bei der Staatsoperette Dresden selbst. Als gefördertes Theater sind die Preise moderat und große Preisaktionen gibt es nicht. Es gibt einen Kinder-/Schülerpreis, der 7,- € auf allen Plätzen der Preisgruppen 2 bis 5 beträgt. Weiterhin bestehen 20% Ermäßigung für Schüler, Studenten und Auszubildende. Ab einem Grad der Behinderung von 80% erhalten Sie 50% Ermäßigung und ggf. auch Ihre eingetragene Begleitperson.

Welches Hotel bietet sich für eine Musical-Reise an?

In unserem Hyperion Hotel Dresden am Schloss können Sie bereits vorher in die aristokratische Zeit, in der ‚My Fair Lady‘ in der Regel inszeniert wird, eintauchen. Es liegt mitten in der Altstadt von Dresden gegenüber vom Residenzschloss. Der Zwinger, die Semperoper, die Frauenkirche und weitere historische Gebäude befinden sich in unmittelbarer Nähe. Dieses Ambiente wäre auch für das Blumenmädchen Eliza die perfekte Verkaufsumgebung!

Ganz als Lady können Sie sich bei uns auch in unserem Wellnessbereich fühlen. Dieser befindet sich ebenso wie das Fitnesscenter in unserem historischen Gewölbekeller.

Wellnessbereich vom Hyperion Hotel Dresden am Schloss | My Fair Lady mit H-Hotels.com

Wellnessbereich vom Hyperion Hotel Dresden am Schloss


Anreise zur Staatsoperette Dresden

Mit dem PKW zum Musical My Fair Lady | H-Hotels.com

Mit dem PKW

Nutzen Sie ein Navigationsgerät zur Anfahrt und geben Sie als Zielort Löbtauer Str. 21, 01067 Dresden ein.


Parken

Auf dem Parkplatz
Zur Staatsoperette Dresden gehört der nur wenige Gehminuten entfernte Parkplatz ‚Kraftwerk Mitte‘ im Gleisdreieck. Die Zufahrt finden Sie auf der Löbtauer Straße aus südlicher Richtung. Neben 300 Parkplätzen verfügt der Parkplatz auch über eine E-Ladesäule. Die Kosten betragen pro Stunde 0,50 Euro. Wenn Sie sich gleich nach der Einfahrt am Parkautomaten das Eventticket gönnen, zahlen Sie nur 3,- € für 8 Stunden Parken.

Nach der Vorstellung können Sie ohne Umweg über den Parkautomaten den Parkplatz sofort verlassen und das bezahlte Parkticket bei Ihrer Ausfahrt am Terminal verwenden.

Im Parkhaus
Das kostenpflichtige und behindertengerechte Parkhaus des World Trade Center ist über die Einfahrt Freiberger Straße (WTC) zu erreichen. Nach Entwertung des Parktickets durch das Servicepersonal an der Garderobe können Sie pauschal für 3,50 € insgesamt 7 Stunden parken und nach Vorstellungsende direkt ausfahren.

In den umliegenden Straßen
Die ausgeschilderten Parkbereiche in der Umgebung sind in der Regel nur von Montag bis Samstag kostenpflichtig. Wenn Sie sehr knapp anreisen, können Sie sich ein Parkentgelt sparen, wenn denn etwas frei ist. Beachten Sie, dass auf dem Gelände des Kraftwerk Mitte ein absolutes Halteverbot besteht.

In den umliegenden Straßen parken | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com besuchen

Mit den öffentlichen zum Musical | My Fair Lady mit H-Hotels.com

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S-Bahn: S1, S2 bis zur Haltestelle Dresden Mitte oder Freiberger Straße

Bus: 94 bis zur Haltestelle Schweriner Straße Bus: 90, 94 bis zur Haltestelle Bahnhof Mitte

Straßenbahn: 2, 6, 12 bis zur Haltestelle Schweriner Straße

Straßenbahn: 1 bis zur Haltestelle Schwimmhalle Freiberger Platz

Straßenbahn: 1, 2, 6, 10 bis zur Haltestelle Bahnhof Mitte

(alle Linien Dresdner Verkehrsbetriebe)

Mit der Bahn

Regionalbahn: Sie können mit den Regionalbahnen RB30, RB31, RB33, RB34, RB60, RB61, RB72, RE1, RE2, RE3, RE15, RE18, RE19, RE3, RE50 bis zur Haltestelle Dresden Hauptbahnhof fahren. Von dort geht es weiter mit der S-Bahn bis zum Zielbahnhof Dresden Mitte.

Fernbahn: Mit den Zügen der Deutschen Bahn fahren Sie bis Dresden Hauptbahnhof. Von dort können Sie direkt in die S-Bahn umsteigen und fahren dann bis zum Bahnhof Dresden Mitte.

Mit dem Reisebus

Nutzen Sie den kostenpflichtigen Busparkplatz in der Ammonstraße. Der Preis pro Stunde beträgt 1,50 € und die Tageskarte kostet 7,- €.

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel zum Musical My Fair Lady | H-Hotels.com

My Fair Lady – Wie alles begann

Professor Higgins und Eliza | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Für den Wiener Frederick Loewe (Musik) und Alan Jay Lerner (Buch und Liedtexte) dienten als Grundlage die Komödie ‚Pygmalion. Romanze in fünf Akten.‘ (OT: Pygmalion) von George Bernhard Shaw, die im September 1913 am Wiener Burgtheater uraufgeführt wurde. Ebenso bezogen sie sich auf den Film ‚Pygmalion – der Roman eines Blumenmädchens‘ von Gabriel Pascal aus dem Jahr 1938.

Während das Blumenmädchen Eliza in Shaws ‚Pygmelion‘ ein reines Versuchsobjekt ist, ist Alan Jay Lerner in ‚My Fair Lady‘ gnädiger mit Eliza und bringt die Geschichte einer Liebesbeziehung auf die Bühne.

Am 15. März 1956 erlebte das Musical ‚My Fair Lady‘ seine Uraufführung im Mark Hellinger Theatre, New York (USA) unter der Regie von Moss Hart mit Julie Andrews als Eliza und Rex Harrison als Henry Higgins.

Im selben Jahr wurde auch das Original Broadway Cast Album veröffentlicht. Nach 2.717 Vorstellungen verabschiedete sich ‚My Fair Lady‘ fürs Erste von der Bühne am Broadway.

1957 erhielt es mehrere Tony Awards, unter anderem für das ‚Beste Musical‘, den ‚Besten Hauptdarsteller‘ (Rex Harrison), das ‚Beste Bühnenbild‘ (Oliver Smith), die ‚Beste Musikalische Leitung‘ (Franz Allers), die ‚Besten Kostüme‘ (Cecil Beaton) und die ‚Beste Regie‘ (Moss Hart).

Die Übernahmeproduktion vom Broadway hatte am 30. April 1958 ihre Premiere am Londoner West End (UK) im Drury Lane Theatre mit Julie Andrews und Rex Harrison in den Hauptrollen. Mitten im Kalten Krieg erlebte ‚My Fair Lady‘ 1960 seine englischsprachige Premiere in Moskau, Russland.

Die deutschsprachige Erstaufführung am 25. Oktober 1961 in der Fassung von Robert Gilbert mit Anpassung an den Berliner Dialekt erfolgte am Theater des Westens in Berlin. Regie führte Sven Aage Larsen mit Karin Hübner als Eliza und Paul Hubschmid als Henry Higgins. Auch ein Album mit den Höhepunkten der Berliner Fassung der deutschsprachigen Erstaufführung wurde 1961 eingesungen.

Eliza | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Eliza als Lady | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Am 19. September 1963 folgte die österreichische Erstaufführung im Theater an der Wien mit Gabriela Jakoby als ‚Eliza‘ und Josef Meinrad als ‚Henry Higgins‘. 1964 wurde das Musical mit Audrey Hepburn verfilmt, aber mit dem Gesang von Marni Nixon, und Rex Harrison in der männlichen Hauptrolle. Ebenso 1964 erlebte ‚My Fair Lady‘ seine russischsprachige Erstaufführung in Moskau.

Im Jahre 1969 schuf Gerhard Bronner analog zur an Berlin angepassten Fassung von Robert Gilbert eine für Wien angepasste ‚My Fair Lady‘. Wer jetzt alles aufmerksam gelesen hat, hat erkannt, dass ein Name immer wieder auftaucht: Rex Harrison.

Er war nicht nur der Henry Higgins der Uraufführung 1956 und der Verfilmung 1964, wofür er auch den Oscar gewann. Seine Paraderolle spielte er auch 25 Jahre später am 18. August 1981 im Broadway Revival am Uris Theatre unter der Regie von Patrick Garland. An seiner Seite verkörperte Nancy Ringham die Eliza. Die Rolle des Henry Higgins wird immer mit seinem Namen verbunden sein. Rex Harrison verstarb am 2. Juni 1990 im Alter von 82 Jahren in New York City.

Mit der Premiere am 2. März 1984 wurde ‚My Fair Lady‘ ins Repertoire am Münchener Staatstheater am Gärtnerplatztheater aufgenommen. Bei der Erstaufführung führte August Everding Regie, mit Cornelia Froboess als Eliza und Helmut Griem als Henry Higgins. Dies ist nun bereits 35 Jahre her und es steht weiter auf dem Spielplan. Cornelia Froboess ist inzwischen von der Rolle der Eliza zur Mrs Pearce gewechselt.

My Fair Lady – Die Handlung

Im Jahr 1912, im Zeitalter Eduards VII., schließen die Sprachforscher Professor Higgins und Oberst Pickering nach dem Besuch einer Oper in London eine Wette ab. Higgins ist sich sicher, dass er der Blumenverkäuferin Eliza Doolittle binnen sechs Monate ihren ungestümen Dialekt abgewöhnen und ihr die gesittete Sprache einer britischen Society Lady nahebringen kann. Der Sprachforscher nimmt sich des Cockneygirls an und unterweist sie mit äußerster Strenge in der gepflegten Ausdrucksweise. Higgins bildet Eliza aus, bis sie endlich Sätze wie ‚Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen‘ fehlerfrei aussprechen kann.

Eliza soll ihren neu erlernten Sprachgebrauch erstmals beim Pferderennen in Ascot unter Beweis stellen, wo sie auf die feine Gesellschaft trifft. Doch als sie ihr favorisiertes Pferd anfeuert, bricht die ordinäre Sprache aus ihr heraus, so dass einige der umstehenden Damen schockiert darüber in Ohnmacht fallen. Der junge Freddy Eynsford-Hill wird jedoch auf das kecke Fräulein und ihre eigenwilligen Ausrufe aufmerksam.

Professor Higgins und Eliza | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Eliza und die feine Gesellschaft | Musical My Fair Lady mit H-Hotels.com

© Stephan Floss


Weitere Wochen ziehen ins Land. Das kräftezehrende Training zahlt sich schließlich aus. Eliza wird schließlich beim Diplomatenball dank ihrer Schönheit und ihres perfekten Auftretens zur Attraktion des Abends. Higgins geht als Gewinner aus der Wette hervor. Obwohl Eliza dank ihres Auftritts beim Diplomatenball nun als perfekte Dame gilt, wird sie von ihrem Lehrer noch immer herablassend behandelt, als sei sie ein dummes Schulmädchen. Als sie sich darüber beschwert, wirft Higgins ihr Undankbarkeit vor. Wutentbrannt verlässt Eliza sein Haus, mit dem Ziel, in ihr altes Umfeld heimzukehren.

Doch dort passt Eliza nun nicht mehr hin. Durch ihre Ausbildung ist ihre Ausdrucksweise und ihr Benehmen nun zu fein für ihr altes Umfeld. Doch für die feine Gesellschaft fehlt ihr das Geld. Elizas Vater Alfred P. Doolittle wurde durch Higgins’ Vermittlung vom armen, stets optimistischen Müllkutscher zum wohlhabenden, aber mürrischen Mann. Er will Eliza nicht mehr bei sich aufnehmen.

Nach einer Auseinandersetzung mit der emanzipierten Eliza erkennt der eingefleischte Junggeselle Higgins, durch Zutun seiner lebenserfahrenen Mutter, dass er Elizas Anwesenheit vermisst. Gerade, als er in Gedanken versunken ein Tonband mit Elizas Sprachübungen abhört, kehrt sein geliebtes 'Versuchsobjekt' zu ihm zurück. Nur schwer kann er seine Freude darüber im Zaum halten.

My Fair Lady – Die Schauspieler und Besetzungen 2018

Prof. Henry Higgins
 

Eliza Doolittle
 

Alfred P. Doolittle
 

Oberst Pickering
 

Mrs Higgins
 

Freddy Eynsford-Hill
 

Mrs Pearce

Harry

Zoltan Karpathy

Mrs. Eynsford-Hill

Erster Straßenkünstler

 

Zweiter Straßenkünstler


 

Dritter Straßenkünstler

 

Vierter Straßenkünstler
 

Major Domus

Jamie

Marcus Günzel
Axel Köhler (alternierend)

Olivia Delauré
Anna Preckeler (alternierend)

Elmar Andree
Markus Liske (alternierend)

Christian Grygas
Nikolas Gerdell (alternierend)

Ingeborg Schöpf
Bettina Weichert (alternierend)

Andreas Sauerzapf
Johannes Strauß (alternierend)

Silke Fröde

Gerd Wiemer

Dietrich Seydlitz

Anne Schaab

Hauke Möller
Michael Kuhn (alternierend)
Johannes Strauß (alternierend)

Andreas Sauerzapf
Christian Berger (alternierend)
Johannes Strauß (alternierend)
Hauke Möller (alternierend)

Bryan Rothfuss (alternierend)
Lukas Anton (alternierend)
Tobias Märksch (alternierend)

Nikolaus Nitzsche (alternierend)
Andreas Pester (alternierend)

Hans-Jürgen Wiese

Herbert G. Adami


Erster Akt – Musik von Frederick Loewe

Ouvertüre (Orchester)
Kann denn die Kinder keiner lehren, wie man spricht? (Higgins, Ensemble)
Wäre das nicht wundaschön? (Eliza, Ensemble, Männerchor)
Mit 'nem kleenen Stückchen Glück (Doolittle, Jamie, Harry)
Überleitungsmusik (Orchester)
Bin ein Mann wie jedermann (Higgins)
Überleitungsmusik (Orchester)
Mit 'nem kleenen Stückchen Glück (Doolittle, Chor)
Überleitungsmusik (Orchester)
Wart's nur ab (Eliza)
Ach, Professor Higgins (Higgins, Chor)
Es grünt so grün (Eliza, Higgins, Pickering)
Ich hätt' getanzt heut nacht (Eliza, 1. und 2. Stubenmädchen, Mrs Pearce)
Überleitungsmusik (Orchester)
Ascot–Gavotte (Chor)
Ensemble (Chor)
Weil ich weiß, in der Straße wohnst du (Freddy)
Elizas Entrée (Orchester)
Introduktion zur Promenade (Orchester)
Promenade (Orchester)
Walzer in der Botschaft (Orchester)

Zweiter Akt – Musik von Frederick Loewe

Zwischenaktmusik (Orchester)
Sie sind es, der's geschafft hat (Higgins, Pickering, Chor)
Wart's nur ab (Eliza)
Weil ich weiß, in der Straße wohnst du (Freddy)
Tu's doch! (Eliza, Freddy)
Der Blumenmarkt (Eliza, Ensemble, Männerchor)
Bringt mich pünktlich zum Altar (Doolittle, Jamie, Harry, Chor)
Überleitungsmusik (Orchester)
Eine Ode an Ihn (Higgins)
Überleitungsmusik (Orchester)
Ohne dich (Eliza, Higgins)
Ich bin gewöhnt an ihr Gesicht (Higgins)
Verbeugungsmusik (Orchester)
Schlussmusik (Orchester)

My Fair Lady Dresden – Spielstätten & Anfahrt

Am 16. Dezember 2016 erfolgte die feierliche Eröffnung der „neuen“ Staatsoperette Dresden auf dem Gelände des einstigen Kraftwerk Mitte. Es ist ein Theaterkomplex inmitten der denkmalgeschützten Industriebauten entstanden, der sehr zweckmäßig ist. Insgesamt fasst der große Saal 700 Plätze mit durchgängig ansteigenden Zuschauerreihen und ist klimatisiert. Die Sitzplätze verteilen sich auf das Parkett, das Hochparkett und den Rang.

Die kostenlosen Garderoben befinden sich im Souterrain. Zu diesen gelangen Sie, wie auch ins Theater selbst, über das Eingangsfoyer.

Barrierefrei

Für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Einschränkung in der Bewegung ist die gesamte Staatsoperette Dresden einschließlich behindertengerechten Toiletten vollständig barrierefrei. Es stehen bis zu 8 Rollstuhlplätze zur Verfügung, die sich im Hochparkett und im Rang befinden. Ausgewiesene Behindertenparkplätze stehen am begrünten Rondell des Wettiner Platzes (3), an der Alfred-Althus-Straße gegenüber der Hausnummer 8, neben dem Ballsportplatz der dort ansässigen Berufsschule (2) und auf dem offiziellen Parkplatz "Kraftwerk Mitte" am Gleis-Dreieck mit entsprechendem Parkausweis zur Verfügung. Der Weg zum Theater ist von allen Behindertenparkplätzen aus barrierefrei.

Staatsoperette Dresden

Anschrift

Kraftwerk Mitte 1
01067 Dresden

Café bei der Staatsoperette in Dresden | My Fair Lady mit H-Hotels.com

Gastronomie

Im Foyer befinden sich bis zu 4 geöffnete Bars, die Sie mit warmen und kalten Getränken verwöhnen und auch einen themenbezogenen Snack bereithalten.

Auf dem Areal des Kraftwerk Mitte befindet sich in der ehemaligen Pförtnerloge das ‚T1 Bistro & Café‘. Es hat 20 Plätze im Innenraum und im Sommer auch einen großen Außenbereich. Alles ist im Stil der 30er Jahre gehalten und so können Sie genüsslich Kaffee und Torten, mal einen Snack oder abends andere Köstlichkeiten genießen. Als Geheimtipp empfehlen wir das Softeis, aber dies gibt es nur von April bis Oktober.

Ebenso auf dem Gelände befindet sich das Restaurant ‚Neue Sachlichkeit‘. Die historische, alte Backsteinfassade wurde erhalten und geschickt mit Stahl und Holz kombiniert. Die saisonale Küche greift auf regionale Produzenten zurück und Sie finden auch sächsischen Wein auf der Karte. Am Sonntag von 12 bis 15 Uhr bietet die ‚Neue Sachlichkeit‘ einen Theaterbrunch, den Sie dann im Theater ausklingen lassen können. An warmen Tagen können Sie auch im Freien sitzen.

User, die nach ‚My Fair Lady‘ gesucht haben, suchten auch nach:
Shaw, Pygmalion, Eliza, Higgins, Pickering, Loewe, Lerner, Staatstheater, Oper, Blumenverkäuferin


Weitere interessante Musicals:

Zur Buchung

Verwendung von Cookies

Auch wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.Zur Datenschutzerklärung