gebührenfreie Reservierungsnummer

00800 87 333 737

Hotels am Lago Maggiore

Der oberitalienische See Lago Maggiore lockt Urlauber aus ganz Europa mit mediterranen Landschaften, geschichtsträchtigen Orten und reicher Kultur.

Der Lago Maggiore erstreckt sich in den oberitalienischen Regionen Piemont und Lombardei von der Alpenkette bis zur Poebene. Die Nordspitze des zweitgrößten Sees Italiens liegt im Schweizer Kanton Tessin. Mediterranes Klima lässt an den Ufern üppige Gartenlandschaften erblühen, geschichtsreiche Städte und Orte mit stolzen Bauwerken laden zum Sightseeing ein. Überdies bietet das beliebte Ganzjahresziel eine Fülle an attraktiven Strandbädern mit vielfältigen Wassersportmöglichkeiten.

Arcadia Locarno

RAMADA Hotel Arcadia Locarno

Locarno ist nicht nur der sonnigste Ort der Schweiz, sondern auch perfekter Ausgangsort für Ausflüge in die Tessiner Alpen oder ins Nahe Italien. Direkt an der Seepromenade gelegen, ist das RAMADA Hotel Arcadia nur durch eine Uferstraße vom Lago Maggiore getrennt.

La Palma au Lac Locarno

RAMADA Hotel La Palma au Lac Locarno

Echten Kinofans ist Locarno wegen der alljährlichen Filmfestspiele immer eine Reise wert. Doch auch das mediterrane Klima am Lago Maggiore und die reizvolle Landschaft des Tessins, sind ein Garant für erholsame Urlaubstage.

Von Locarno nach Isola Bella: Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten

Zahlreiche Geschäfte und gemütliche Restaurants und Cafés prägen das Bild der Altstadt von Locarno am Nordzipfel des Lago Maggiore. Um 1500 wurde das festungsartige Castello Visconteo erbaut mit dem Museo Civico, welches spannende Exponate zur Regionalgeschichte präsentiert. Eine Standseilbahn führt zur hoch über der Stadt thronenden Wallfahrtskirche Madonna del Sasso. Von hier besitzen Sie faszinierende Ausblicke über die romantische Berg- und Seelandschaft. Am Westufer des Lago Maggiore liegt der italienische Ferien- und Badeort Cannobio. Spazieren Sie über die gepflegte Uferpromenade vorbei an den schmucken Patrizierhäusern des 16. und 17. Jahrhunderts.

Am mittleren Westufer liegt Verbania, die größte Stadt am Lago Maggiore. Sightseeing-Highlight ist der weitläufige Gartenpark im englischen Stil der Villa Taranto mit einer Fülle an seltenen und exotischen Bäumen und Pflanzen. Gegenüber Verbania erhebt sich die Isola Bella aus dem See mit dem prachtvollen, 1632 erbauten Palazzo Borromeo. Die Räume und Säle des Schlosses sind mit Kunstwerken, darunter kostbare flämische Teppiche und meisterhafte Gemälde ausgestattet. Auf einem kleinen Plateau liegt ein bezaubernder Barockgarten mit Zitrusbäumen, Oleander und Malven.

Ausflugsziele rund um den Lago Maggiore

Rund 20 Kilometer vom Ostufer des Lago Maggiore entfernt erwartet Sie die Schweizer Stadt Lugano am gleichnamigen See mit ihren beachtlichen Palästen und reich ausgestatteten Kirchen. Berühmt sind der barocke Hauptaltar und die neuromanischen Fresken der im 9. Jahrhundert errichteten Kathedrale San Lorenzo. Ein Muss ist der Besuch des Museo delle Culture im Tropengarten des Heleneums, einer prächtigen Villa am Ufer des Luganer Sees. Das Museum beherbergt einzigartige Sammlungen an Kunstwerken aus Südostasien und Ozeanien.

Sponsoringpartner

Auswärtsschlafen