buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.


Die Kultur- und Musikstadt Leipzig erkunden

Beginnen Sie Ihren Stadtrundgang vom H2 Hotel Leipzig aus zum Beispiel am Augustusplatz. Nur fünf Minuten zu Fuß – am Schwanenteich und am Opernhaus vorbei – sind es bis zu dem Platz, der zu den größten in Deutschland gehört. Neben der Oper stehen hier auch das Gewandhaus und die Gebäude der Universität. Im City-Hochhaus – dem ehemaligen „Weisheitszahn“ der Universität – können Sie im Panorama-Restaurant Platz nehmen oder auf die Aussichtsplattform treten und den einzigartigen Blick auf die Innenstadt und in die Ferne genießen.

Weiter Richtung Stadtmitte gelangen Sie an der Nikolaikirche und der Mädler-Passage vorbei auf den Marktplatz. Hier im Alten Rathaus lohnt sich ein Besuch im Stadtgeschichtlichen Museum. Nur ein paar Schritte weiter erwartet Sie die Thomaskirche. Schon vor der Kirchentür werden Sie von der Statue ihres wohl berühmtesten Kantors Johann Sebastian Bach begrüßt, und allwöchentlich können Sie bei einer Motette den engelsgleichen Stimmen des international bekannten Thomanerchors lauschen.

Thomaskirche in Leipzig - H2 Hotel Leipzig - Offizielle Webseite

Thomaskirche

Grassimuseum in Leipzig - H2 Hotel Leipzig - Offizielle Webseite

Grassimuseum

Die Kultur- und Musikstadt kann auch sonst mit sehenswerten Museen aufwarten. Besuchen Sie zum Beispiel das Grassimuseum. In dem 1925 bis 1929 im Stil der Neuen Sachlichkeit und des Art Déco entstandenen Museumsbau sind das Museum für Angewandte Kunst, das Museum für Völkerkunde und das Museum für Musikinstrumente untergebracht. Eindrucksvolle Ein- und Aussichten liefert das Panometer Leipzig. In dem ehemaligen Gasometer aus dem Jahr 1910 sind ein 105 Meter langes und gut 30 Meter hohes Panoramabild von Yadegar Asisi und eine ergänzende Ausstellung zu sehen. Nach Amazonien, Leipzig 1813 und Great Barrier Reef ist derzeit ein Panorama der gesunkenen Titanic zu sehen.

Kunstmuseum in Leipzig - H2 Hotel Leipzig - Offizielle Webseite

Kunstmuseen in Leipzig

Musikinteressierte können im Bach-Museum, im Schumann-Museum oder im Mendelssohn-Haus viel Wissenswertes über die berühmten Komponisten erfahren. Im Mendelssohn-Haus haben Sie die einzigartige Gelegenheit, selbst ein virtuelles Orchester zu dirigieren. Spannendes zur deutschen Geschichte lernen Sie im Zeitgeschichtlichen Forum oder im Stasi-Museum in der ehemaligen Bezirksverwaltung der Staatssicherheit. Kunstkenner besuchen neben dem Bildermuseum in der Stadtmitte auch die ehemalige Leipziger Baumwollspinnerei in Lindenau, die als kreatives Zentrum der modernen Kunst in Leipzig gilt. Neben Neo Rauch, Rosa Loy oder Tilo Baumgärtel haben hier fast hundert weitere Künstler, Designer und Kunsthandwerker ihre Galerien, Werkstätten und Ateliers.

Die Stadt Leipzig ist auf der gesamten Nord-Süd-Länge von dem Auwald durchzogen und bietet sportlich Aktiven fantastische Möglichkeiten für Fahrradtouren oder Spaziergänge im Grünen. Schöne zentrumsnahe Parkanlagen sind zum Beispiel der Clara-Park und der Johanna-Park sowie das Rosental, von dem aus Sie auch einen Blick in das „Zooschaufenster“ werfen können. Mit dem Leihfahrrad können Sie sich auch aufmachen, die großen Seen im Südraum der Stadt zu entdecken. Wer mit Kindern einen Tag voller Spaß und Abenteuer erleben möchte, findet dazu auch im südlich der Stadt gelegenen Freizeitpark Belantis Gelegenheit. Übernachten Sie in Leipzig zentral und preisgünstig im H2 Hotel Leipzig und entdecken Sie eine faszinierende Stadt!

Spaziergänge im Park - H2 Hotel Leipzig - Offizielle Webseite

Spaziergänge in einem der vielen Parkanlagen in Leipzig


Sehenswürdigkeiten in der Nähe des H2 Hotel Leipzig

Völkerschlachtdenkmal Leipzig

Völkerschlachtdenkmal

Zum hundertsten Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig wurde an einem der Kriegsschauplätze ein imposantes Denkmal zur Erinnerung an die über 90.000 Toten des Oktober 1813 eingeweiht. Als eines der größten Denkmäler Europas ist es 91 Meter hoch und aus rund 300.000 Tonnen Baumaterial errichtet. Erklimmen Sie die 500 Stufen bis zur Aussichtsplattform und besichtigen Sie die monumentale Ruhmeshalle. Historische Informationen liefert das dazugehörige Museum.

Zoo Leipzig - H2 Hotel Leipzig

Zoo Leipzig

eindrucksvolle Tropenhalle

Der traditionsreiche Zoo Leipzig begeistert seine Besucher sowohl mit seinen historischen Bauten und dem parkähnlichen Gelände als auch mit Highlights wie der weltgrößten Menschenaffenanlage „Pongoland“ und der Tropenhalle „Gondwanaland“. Der Zoo beherbergt über 850 Tierarten und gehört damit zu den artenreichsten Zoos Europas. Das Gondwanaland im Zoo Leipzig ist mit 1,65 Hektar Europas größte Tropenhalle. Tiere und Menschen sollen sich in der naturnah gestalteten Tropenhalle nahekommen. Neben dem Gondwanaland als Tropenerlebniswelt und der Affenwelt Pongoland werden weitere Zoo-Lebensräume geschaffen. Restaurants und Spielplätze runden den Besuch im 27 Hektar großen Zoo Leipzig ab. Nicht nur für Kinder ist das Gondwanaland ein echtes Highlight. Seit der Eröffnung 2011 entwickelt sich der Zoo Leipzig zum Besuchermagneten der Stadt Leipzig. 

Das H2 Hotel Leipzig liegt ganz in der Nähe des Zoos. Sie gelangen Sie in einer knappen Viertelstunde zu Fuß hierher.

Traditionsreicher Marktplatz Leipzig - H2 Hotel Leipzig

Traditionsreicher Marktplatz Leipzig 

Die Stadt Leipzig mit ihrer ausgedehnten Fußgängerzone lädt zum Sightseeing zu Fuß ein. Als Mittelpunkt der Stadt gilt der historische Marktplatz mit dem Alten Rathaus und der Alten Waage. Der traditionsreiche Marktplatz lockt nicht nur mit seinen prächtigen Gebäuden und den hübschen Restaurants und Cafés Besucher an. Auch heute noch wird der Marktplatz für Wochenmärkte und Veranstaltungen jeglicher Art verwendet. Zur Weihnachtszeit findet hier der Weihnachtsmarkt Leipzig statt, einer der traditionsreichsten und schönsten Weihnachtsmärkte Europas. 
Zum Marktplatz Leipzig gelangen Sie vom H2 Hotel Leipzig in 14 Gehminuten.

Nikolaikirche Leipzig - H2 Hotel Leipzig

Nikolaikirche Leipzig

Stadtkirche mit Symbolcharakter

Die Nikolaikirche in Leipzig weist sowohl romanische als auch gotische Stilelemente auf und ist die älteste Kirche der Stadt. Eindrucksvoll ist der klassizistische, im 18. Jahrhundert gestaltete Innenraum. Berühmt geworden ist die Nikolaikirche in ganz Deutschland, als sie während der Wende 1989/90 zum Symbol der Friedlichen Revolution wurde. Der Fußweg vom H2 Hotel Leipzig zur Nikolaikirche dauert etwa zehn Minuten.

Mädler-Passage - H2 Hotel Leipzig

Mädler-Passage 

Handelshof mit „Auerbachs Keller“ Typisch für Leipzig sind die alten Handelshöfe der Messe. Berühmt sind Specks Hof oder Barthels Hof sowie insbesondere die Mädler-Passage. Die prachtvolle Passage von 1912 beherbergt Geschäfte, Gaststätten und ein Kabarett. Außerdem befindet sich hier der aus Goethes Faust bekannte „Auerbachs Keller“. Vom H2 Hotel Leipzig sind es nur zehn Gehminuten bis zur Mädler-Passage.

Neuseenland bei Leipzig - H2 Hotel Leipzig

Neuseenland bei Leipzig

Ausflugsziel für Aktivurlauber 

Einige der größten ehemaligen Tagebaue im Südraum von Leipzig sind heute geflutet und werden liebevoll als Leipziger Neuseenland bezeichnet. Ideal für eine Fahrradtour, Wassersport oder ein Bad sind zum Beispiel der Markkleeberger oder der Cospudener See. Bis zum Badestrand am Cospudener See sind es vom H2 Hotel Leipzig zehn Kilometer - mit dem Rad eine knappe Dreiviertelstunde.

Fußball in Leipzig

Red Bull Arena Leipzig

Das Stadion ist vom H2 Hotel Leipzig gut mit der Straßenbahn zu erreichen. Nehmen Sie an einer Stadionführung teil und blicken Sie hinter die Kulissen der „Roten Bullen“. Auf der denkmalgeschützten Festwiese vor dem Stadion finden regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen statt. Zu dem Leipziger Sportforum gehören außerdem die Arena Leipzig, die Sporthochschule DHfK, der Olympiastützpunkt sowie Sammlung und Archiv des derzeit nicht öffentlich zugänglichen Sportmuseums.

Scrollen und entdecken
Zur Buchung
Zur Buchung