buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Zentral in Hürth und mit guter Anbindung an Köln

Das mit 4 Sternen ausgezeichnete H+ Hotel Köln Hürth befindet sich etwa zehn Kilometer südwestlich von Köln in Hürth. Hier liegt es umgeben von einem Garten in unmittelbarer Nähe zu dem Einkaufszentrum Hürth-Park, in dem auch verschiedene Restaurants und ein großes Kino vorhanden sind. Etwa zweieinhalb Kilometer weiter westlich laden der Wald-Seen-Bereich Theresia und der Otto-Maigler-See zu einem Spaziergang ein. Den Kölner Hauptbahnhof und die dortigen Sehenswürdigkeiten wie den Dom und die Hohenzollernbrücke erreichen Sie von Hürth aus in einer guten halben Stunde mit der S-Bahn. Auch mit dem Auto ist die Anfahrt in die Kölner Innenstadt über die B 265 unkompliziert und in etwa 25 Minuten zu schaffen.

Automuseum im Burg Gleuel - H+ Hotel Köln Hürth - Offizielle Webseite

In Hürth selbst lohnt sich eine Besichtigung der von einem Wassergraben umgebenen Burg Gleuel. Das barocke Herrenhaus entstand 1632. Hier befindet sich im Erdgeschoss der Rittersaal mit Kölner Decke. Die wertvolle Wandbemalung stammt aus dem 19. Jahrhundert. Seit dem Mittelalter war die Burg ein Lehen des Kölner Domkapitels, 1802 ging sie in bürgerliche Hand über. 1976 erwarb sie der Architekt Ulrich Ahlert, der die Vorburg auf dem alten Grundriss neu aufbaute. Hier befindet sich heute ein privates Automuseum. Die Burg erreichen Sie vom H+ Hotel Köln Hürth in etwa zehn Minuten mit dem Auto.

Bei einer Fahrt in die Kölner Innenstadt steht natürlich der Kölner Dom auf dem Programm: Die 157 Meter hohe Kathedrale ist eine der größten der Welt und zählt seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Beeindruckend ist dabei die Harmonisierung der Elemente im gotischen Stil, denn die Bauzeit der meistbesuchten Sehenswürdigkeit Deutschlands betrug vom Baubeginn im 13. Jahrhundert bis zur Vollendung im 19. Jahrhundert etwa 600 Jahre. Der Dreikönigenschrein im Chorraum ist die größte Goldschmiedearbeit des Mittelalters in Europa. 74 Figuren, Filigranplatten, Emailbänder, 300 Gemmen und über 1.000 Edelsteine und Perlen zieren den Reliquienschrein der Heiligen drei Könige. Die Anfahrt vom H+ Hotel Köln Hürth dauert mit der S-Bahn etwa 35 Minuten.

Kölner Dom - H+ Hotel Köln Hürth - Offizielle Webseite

Kölner Dom


Wallraff-Richartz-Museum & Fondation Corboud in Köln - H+ Hotel Köln Hürth - Offizielle Webseite

Gemäldegalerie


Besuchen Sie außerdem das Wallraff-Richartz-Museum & Fondation Corboud als eine der großen Gemäldegalerien Deutschlands. Das Museum zeigt die weltweit umfangreichste Sammlung mittelalterlicher Malerei. Da es in Köln weder Stadtbrände noch Bilderstürme gab, ist die Sammlung mittelalterlicher Tafelbilder und der Werke der Kölner Schule besonders groß. Kunst des 16. bis 19. Jahrhunderts, die impressionistischen Werke der Fondation Corboud und eine bedeutende Graphische Sammlung mit über 75.000 Blättern gehören ebenfalls zum Bestand. Bis hierher brauchen Sie vom H+ Hotel Köln Hürth etwa eine halbe Stunde mit dem Auto.

Für einen Spaziergang bietet sich das Kölner Rheinufer an. Starten Sie an der berühmten Wurstbude aus dem „Tatort“, wandeln Sie entlang des von moderner Architektur geprägten Rheinauhafens und des Rheingartens über die Hohenzollernbrücke mit ihren zehntausenden „Liebesschlössern“ und legen Sie eine Pause im Rheinpark ein. Der Park wurde anlässlich der Bundesgartenschau von 1957 neu gestaltet. Wiesenflächen mit Baum- oder Buschgruppen, Staudengärten, Wasserspiele und hügelige Bereiche entstanden. Heute ist das Gelände mit der „Flora“, dem auf der anderen Rheinseite gelegenen botanischen Garten, über eine Seilbahn verbunden. Sie ist 624 Meter lang und überquert den Rhein in 28 Metern Höhe. Den Rheinpark erreichen Sie vom H+ Hotel Köln Hürth in einer guten halben Stunde mit dem Auto.

Kölner Rheinufer - H+ Hotel Köln Hürth - Offizielle Webseite

Entlang dem Kölner Rheinufer spazieren


Duftmuseum in Köln - H+ Hotel Köln Hürth - Offizielle Webseite

Die Geschichte des Parfums erfahren


An der Bekanntheit Kölns in der Welt hat sicher das „Kölnisch Wasser“ einen großen Anteil. In dem Duftmuseum in dem neugotischen 4711-Haus erfahren Sie alles über die Geschichte des Parfums, angefangen bei der Rezeptur für ein geheimnisvolles „aqua mirabilis“, das zunächst als Heilmittel galt, bis zu hin zu seinem weltweiten Erfolg als Parfum. Der Name ist den französischen Soldaten während der napoleonischen Besatzung zu verdanken: Einerseits schickten die Soldaten das Wunderwasser unter der Bezeichnung „Eau de Cologne“ nach Hause und andererseits ließ der französische Stadtkommandant zur Orientierung die Kölner Häuser durchnummerieren – das Haus in der Glockengasse erhielt die Nummer 4711. Vom H+ Hotel Köln Hürth ist bis hierher mit etwa 30 Autominuten zu rechnen.


Bestpreis-Garantie

mit exklusiven Vorteilen
auf H-Hotels.com

Profitieren Sie bei Ihrer Buchung in unseren Hyperion Hotels, H4 Hotels, H2 Hotels, H+ Hotels, H.omes und H.ostels von exklusiven Leistungen sowie von den besten Angeboten und günstigsten Preisen.

Mehr erfahren
Bestpreis-Garantie mit exklusiven Vorteilen auf H-Hotels.com - Offizielle Webseite
Zur Buchung