buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.


Ideale Lage für eine Sightseeingtour

Die zentrale Lage macht das H.ostel Münster ideal für einen Rundgang durch das historische Zentrum. Neben dem Dom und dem Prinzipalmarkt lohnt sich ein Blick auf das Krameramtshaus, eines der ältesten Gildehäuser der Stadt oder die barocke Clemenskirche. Zu einem Münster-Besuch gehört auf jeden Fall auch ein Abend im Kuhviertel. Es zeichnet sich aus durch eine lebendige Mischung aus Studentenkneipen, typisch westfälischen Restaurants und historischen Brauereien wie dem „Pinkus Müller“. Tagsüber laden die kleinen Geschäfte in den Gassen zum Schaufensterbummel ein.

Museen in Münster - H.Hotel Münster - Offizielle Webseite

Lerne außerdem die anderen Stadtteile von Münster kennen, zum Beispiel das Hansaviertel rund um den ehemaligen Stadthafen. Das „In-Quartier“ begeistert mit der „Waterfront“ – zu Wohnungen umgebauten Hafengebäuden – sowie der Hafenpromenade mit ihren zahlreichen Ausgehmöglichkeiten. Ein ganz anderes Flair herrscht im Geistviertel, das nach dem Ersten Weltkrieg als Gartenstadt angelegt wurde und einen beliebten Wochenmarkt hat.

Bei Nienberge erwartet dich dagegen ein Genuss kultureller Art: Besuche hier das Haus Rüschhaus mit dem Droste-Museum. In dem von einem barocken Garten umgebenen Haus Rüschhaus lebte von 1826 bis 1846 die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848).

Original erhalten sind ihr Wohn- und Arbeitszimmer. Die Räume besitzen einen ganz eigenen Charme und vermitteln einen Eindruck davon, wie die Dichterin gelebt hat. Hinter dem Hauptgebäude befindet sich die aufwendig gestaltete Gartenanlage mit ihrer Orangerie.

Mehr über Annette von Droste-Hülshoff erfährst du bei einem Ausflug zur Burg Hülshoff, dem Geburts- und Elternhaus der Dichterin, das als typisch münsterländische Wasserburg aus dem 15. Jahrhundert angelegt ist. Übernachtest du mit deinen Kindern im H.ostel Münster, lohnt sich sicher auch ein Besuch im Allwetterzoo Münster. Über 300 Tierarten, ein Affenhaus, das Löwen- und das Bärenhaus sowie ein Aquarium, ein Tropenhaus und ein Streichelzoo gehören zu den Attraktionen.

Wer im Winter nach Münster kommt, erlebt eine ganz eigene Stimmung in der Stadt. Gleich fünf Weihnachtsmärkte – der älteste im Innenhof des Rathauses, der Aegidii-Weihnachtsmarkt mit Märchenspiel, der Giebelhüüskesmarkt an der Überwasserkirche, der Lichtermarkt bei St. Lamberti sowie das Weihnachtsdorf am Kiepenkerl – verbreiten besinnliche Weihnachtsromantik in der Altstadt. Laut und fröhlich dagegen geht es beim Karneval zu. Münster ist die Hauptstadt des westfälischen Karnevals, Höhepunkt ist der Rosenmontagszug vom Schloss durch die Innenstadt.

Allwetterzoo in Münster - H.ostel Münster - Offizielle Webseite
100-Schlösser-Route mit dem Fahrrad erkunden - H.ostel Münster - Offizielle Webseite

Aktivurlauber profitieren rund um die fahrradfreundliche Stadt von den traumhaften Strecken durch das Münsterland. Fahre zum Beispiel die „Friedensroute“ am Dortmund-Ems-Kanal entlang oder umrunde die Stadt auf der 40 Kilometer langen „kleinen Runde“.

Die rund 960 Kilometer lange „100-Schlösser-Route“ ist ein Radwanderweg im Münsterland und im Tecklenburger Land, der an deutlich mehr als hundert Burgen, Schlössern, Herrensitzen, Parkanlagen und Klöstern vorbeiführt. Der Radweg unterteilt sich in vier, nach den Himmelsrichtungen benannte Rundkurse, von denen drei durch oder nahe an Münster vorbei führen.

Die Kultur- und Wissensstadt Münster hat zahlreiche attraktive Museen zu bieten. Staune im LWL Museum für Naturkunde über die Dinosaurier und entdecke die Weite des Universums im dazugehörigen Planetarium. Das weltweit einmalige Museum der Lackkunst begeistert mit glänzenden Schätzen aus Asien, Europa und der arabischen Welt. Historisches vermitteln das Archäologische Museum der Universität sowie das Stadtmuseum, in dem du viel Wissenswertes über Münster lernst. Übernachte im H.ostel Münster und entdecke eine gastfreundliche und vielfältige Stadt!

Museum für Naturkunde in Münster - H.ostel Münster - Offizielle Webseite

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des H.ostel Münster

Dom und Lambertikirche - H-Hotels.com - Offizielle Webseite

Ewige Konkurrenz: Dom und Lambertikirche

Die wichtigsten Kirchen in Münster sind der St.-Paulus-Dom und die von den Kaufleuten als „Gegenkirche“ erbaute Lambertikirche. Der romanisch-gotische Dom stammt aus dem 13. Jahrhundert und lockt unter anderem mit seinem Domschatz. Einen Spaziergang wert ist der Wochenmarkt auf dem Domplatz. Vom H.ostel Münster sind es rund sieben Gehminuten bis hierher.

» Weiter zu Kirchen in Münster
Prinzipalmarkt - H.ostel Münster

Lebendige Geschichte: Prinzipalmarkt und Rathaus

Der Prinzipalmarkt mit seinen Arkaden und Giebelhäusern aus dem 12. Jahrhundert lädt mit hübschen Geschäften zum Bummeln ein. Außerdem befindet sich hier das alte Rathaus mit dem „Friedenssaal“, in dem 1648 der Westfälische Frieden geschlossen wurde. Der Saal kann täglich besichtigt werden, der Fußweg vom H.ostel Münster zum Rathaus dauert etwa fünf Minuten.

» Weiter zu Shopping in Münster
Berühmte Lithografen - H-Hotels.com - Offizielle Webseite

Berühmte Lithografien: Kunstmuseum Pablo Picasso

Die Sammlung des Kunstmuseums Pablo Picasso umfasst das lithografische Werk Picassos. Durch die Lithografie war es Picasso möglich, Zwischenstadien seiner Werke festzuhalten, sodass teilweise über Jahre Motivserien von Porträts, Stillleben oder Tieren entstanden. Das Museum ist in weniger als fünf Gehminuten vom H.ostel Münster zu erreichen.

» Weiter zu Museen in Münster
Interessanter Wandel - H-Hotels.com - Offizielle Webseite

Interessanter Wandel: vom Schloss zur Universität

Das barocke Schloss Münster ist heute Sitz der Westfälischen Wilhelms-Universität. Der Schlosspark dient zur Erholung und als Treffpunkt. Zur Anlage gehören auch der Botanische Garten und der weite Schlossplatz. Hier finden Veranstaltungen wie das „Turnier der Sieger“ oder das „Send“ statt. Mit dem Rad sind es knapp fünf Minuten vom H.ostel Münster hierher.

Barocke Baukunst - H-Hotels.com - Offizielle Webseite

Barocke Baukunst: Erbdrostenhof Münster

Der Erbdrostenhof Münster ist ein Adelspalais in der Salzstraße, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Das Haus gliedert sich um einen dreieckigen Ehrenhof und beeindruckt durch seine repräsentative Gestaltung. Imposant ist der barocke Festsaal, in dem Veranstaltungen und Konzerte stattfinden. Der Weg vom H.ostel Münster hierher dauert zu Fuß etwa acht Minuten.

» Weiter zu Veranstaltungsorte in Münster
Aasee - H.ostel Münster

Grüne Oase inmitten der Stadt

Der nur wenige Kilometer stadtauswärts gelegene Aasee ist Münsters beliebteste Freizeitoase. Hier treffen sich Erholungssuchende und Freizeitsportler, aber auch Kunstliebhaber und Familien mit Kindern kommen auf ihre Kosten. Auf 50 ha Park- und Wiesengelände finden sich gepflegte Spazierwege, beste Unterhaltungsmöglichkeiten sowie eine vielseitige Gastronomie für jeden Anlass. Mit seinen Indoor- und Outdoor-Anlagen ermöglicht der „Aaseepark“ ein ganzjähriges Sport- und Freizeitvergnügen. Während Sportbegeisterte beim Jogging, Ballspiel oder Tretbootfahren spielerisch ihre Kräfte messen, zieht es Familien in den Allwetterzoo oder ins Naturkundemuseum.

» Weiter zu Lage & Umgebung
Stadtmuseum - H-Hotels.com - Offizielle Webseite

Im Stadtmuseum Geschichte erleben

Bei einem Aufenthalt in der Kulturstadt Münster sollte für die Sightseeingtour unbedingt auch einen Besuch im Stadtmuseum fest auf dem Plan stehen. Wertvolle Einblicke in die Geschichte der Stadt von seinen Anfängen bis zum heutigen Tag begeistern in der Schausammlung mit großer Vielfalt an Sehens- und Wissenswertem. Dank zahlreicher Neuerwerbungen, Schenkungen und Leihgaben sorgt das Museum stets für eine gelungene Abwechslung und wird immer wieder durch anspruchsvolle Sonderausstellungen bereichert.

Historischer Treffpunkt - H-Hotels.com - Offizielle Webseite

Historischer Treffpunkt: Kuhviertel

Das Kuhviertel ist Sitz der ältesten Brauerei Münsters und dank seiner traditionsreichen Kneipen- und Restaurantkultur seit Generationen ein Treffpunkt für Jung und Alt. Highlight ist sicherlich die älteste Brauerei Münsters. Auch am Tag lohnt sich ein Spaziergang durch die schmalen Gassen, die von bunten Fassaden historischer Gebäude gesäumt sind. Kleine Geschäfte laden dabei zum Stöbern ein. Das Kuhviertel ist in knapp sechs Minuten mit dem Rad vom H.ostel Münster zu erreichen.

» Weiter zu Plätze in Münster
Scrollen und entdecken
Zur Buchung
Zur Buchung