buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Am Rand der Innenstadt, nahe dem Bahnhof

An der Landesgrenze von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, am Zusammenfluss von Neckar und Rhein, hat die „Quadrate-Stadt“ Mannheim viel zu bieten. Das H+ Hotel Mannheim liegt am südöstlichen Rand der im 17. Jahrhundert geplanten und aus Quadraten angelegten Innenstadt. Der Fußweg vom Hauptbahnhof hierher dauert nicht einmal fünf Minuten. Bis zum Marktplatz im Mittelpunkt der Stadt laufen Sie etwa eine Viertelstunde, bis zur Einkaufsstraße „Auf den Planken“ knapp zehn Minuten. Mit dem Auto gelangen Sie über den Innenstadtring bis direkt zum H+ Hotel Mannheim, hier stehen zehn Parkplätze zur Verfügung.

Mannheim Schloss - H+ Hotel Mannheim - Offizielle Webseite

Barockschloss Mannheim


Das Barockschloss Mannheim wurde zwischen 1720 und 1760 erbaut und war Residenz der Kurfürsten von der Pfalz. Nach dem Schloss von Versailles ist es die größte Barockanlage Europas mit mehreren Flügeln, einer Schlosskirche und einer Bibliothek. Die der Innenstadt zugewandte Fassade ist 440 Meter lang und Endpunkt von gleich sieben Parallelstraßen.

Heute wird im Schlossmuseum eine Ausstellung zum Barock und dem Leben der Kurfürsten gezeigt. Der große Ehrenhof wird für kulturelle Großveranstaltungen und Konzerte genutzt. Vom H+ Hotel Mannheim sind es gerade einmal zehn Gehminuten bis hierher.

Nur etwa hundert Meter weiter liegt die Jesuitenkirche, die 1760 als Hofkirche für die Kurfürsten erbaut wurde. Sie wird als die bedeutendste Barockkirche Südwestdeutschlands eingeschätzt. Besonders markant sind die 75 Meter hohe Vierungskuppel und die prunkvolle, zweitürmige Fassade aus rotem Sandstein. Der helle, in Weiß, Gold, Hellgrün und Rosa gehaltene und durch Marmorsäulen gegliederte Innenraum, ist im prächtigen Stil des Spätbarock gestaltet und noch heute reich an barocken Kunstwerken. So stammen auch der Hochaltar und die sechs Seitenaltäre aus dieser Zeit.

Zu Fuß sind es vom H+ Hotel Mannheim zehn Minuten bis hierher.

Jesuitenkirche in Mannheim - H+ Hotel Mannheim - Offizielle Webseite

Jesuitenkirche


Friedrichplatz in Mannheim - H+ Hotel Mannheim - Offizielle Webseite

Wasserspiele auf dem Friedrichsplatz


Der halbrunde Friedrichsplatz mit seinen Brunnen, Wasserspielen, Laubgängen und Grünanlagen im Jugendstil liegt im Osten der Innenstadt.

Das Halbrund des Platzes wird von Arkadenhäuser mit roten Sandsteinfassaden begrenzt, im Süden liegt die Kunsthalle, im Norden die Festhalle „Rosengarten“. Im Mittelpunkt des Platzes steht das Wahrzeichen der Stadt, der 60 Meter hohe Wasserturm, der 1889 im Neobarock-Stil erbaut wurde. Die Wasserspiele werden im Sommer in der Dämmerung illuminiert, und in der Adventszeit findet rund um den Wasserturm der Weihnachtsmarkt statt.

Vom H+ Hotel Mannheim laufen Sie etwa sieben Minuten bis hierher.

Der mit 41 Hektar größte Stadtpark in Mannheim ist der Luisenpark mit dem öffentlichen „Unteren Luisenpark“ sowie dem „Oberen Luisenpark“. Für den Besuch ist ein Eintritt zu bezahlen, der sich durchaus lohnt.

Der „Untere Luisenpark“ ist ein Gartenbaudenkmal im englischen Landschaftsstil des 19. Jahrhunderts. Der obere Teil bietet neben über 3.000 Bäumen und an die 300.000 Blumen einen Bauernhof, ein Aquarium, Terrarien, Vogelvolieren, ein Schmetterlingshaus sowie verschiedene Spiel- und Grillplätze, eine Freizeitwiese und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

Der Fußweg bis zum unteren Park dauert vom H+ Hotel Mannheim etwa eine Viertelstunde.

Luisenpark - H+ Hotel Mannheim - Offizielle Webseite

Stadtpark Luisenpark


Parkanlage vom Schloss Schwetzingen - H+ Hotel Mannheim - Offizielle Webseite

Barockgarten vom Schloss Schwetzingen


Das Schloss Schwetzingen erhielt seine heutige Form im 17. Jahrhundert und war die Sommerresidenz von Schloss Mannheim, die mit ihrem Garten ein „Leben auf Land“ vorspielte. Der beeindruckende Barockgarten umfasst einen allegorischen Teil und den aufklärerischen „Garten der Vernunft“ mit Bauten im Stil der griechischen und römischen Antike, dem Tempel der Botanik und einem Arboretum sowie einer an die orientalische Weisheitslehre erinnernden Moschee.

In der Anlage finden sich außerdem künstliche Ruinen, Laubengänge, Brunnen sowie ein Badhaus und eine Orangerie. Die Anfahrt vom H+ Hotel Mannheim dauert mit dem Auto etwa 20 Minuten.


Bestpreis-Garantie

mit exklusiven Vorteilen
auf H-Hotels.com

Profitieren Sie bei Ihrer Buchung in unseren Hyperion Hotels, H4 Hotels, H2 Hotels, H+ Hotels, H.omes und H.ostels von exklusiven Leistungen sowie von den besten Angeboten und günstigsten Preisen.

Mehr erfahren
Bestpreis-Garantie - H-Hotels.com - Offizielle Webseite
Zur Buchung

Verwendung von Cookies

Auch wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Nutzererfahrung zu garantieren. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.Zur Datenschutzerklärung