buchen

Finden Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Städtereise Berlin – geschichtsträchtig und urban | H-Hotels.com

Berlin gehört zu den interessantesten und abwechslungsreichsten Reisezielen in ganz Europa. Die Millionenmetropole an der Spree zieht jedes Jahr mehrere Millionen Besucher für einen Städtetrip an. Neben den bekannten Berliner Sehenswürdigkeiten, wie Brandenburger Tor, Reichstag oder Fernsehturm am Alexanderplatz hat Berlin ein ganz besonderes Lebensgefühl zu bieten: Alternativ, kosmopolitisch und urban.

Skyline von Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com
Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Eine Städtereise nach Berlin ist immer auch eine Zeitreise in die Zeitgeschichte des 20. Jahrhunderts. Museen, Ausstellungen und Reste der Berliner Mauer erinnern eindrucksvoll an die Zeit der deutschen Teilung. Wie kaum eine andere Stadt schafft es Berlin Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft perfekt miteinander zu kombinieren. Es lohnt sich, das abwechslungsreiche Nachtleben, die internationale Restaurant- und Lokalszene und die besondere Kiezkultur in den Berliner Bezirken zu erkunden. Im Sommer laden zudem Ausflugsziele wie das Strandbad Wannsee oder das Tempelhofer Feld zum gemütlichen Verweilen ein.

Hier haben wir Informationen für Ihre Städtereise nach zusammengetragen. Erkunden Sie Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt, erklimmen Sie einen der zahlreichen Aussichtspunkte und besuchen Sie unbedingt eines der hochkarätigen Museen Berlins. Wir wünschen aufregende Tage in der Hauptstadt und würden uns freuen, Sie in einem unserer Berliner Hotels begrüßen zu dürfen!


Berlin entdecken – jetzt Hotels in Berlin zum Bestpreis buchen!

Entdecken Sie Top Hotels in Berlin – garantiert zum Bestpreis!

H+ Hotel 4Youth Berlin
Herzlich Willkommen im H+ Hotel 4Youth Berlin - Offizielle Webseite
H+ Hotel Berlin Mitte
Herzlich Willkommen im  H+ Hotel Berlin Mitte- Offizielle Webseite
H2 Hotel Berlin-Alexanderplatz
Herzlich Willkommen im H2 Hotel Berlin-Alexanderplatz - Offizielle Webseite
H4 Hotel Berlin Alexanderplatz
Herzlich Willkommen im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz - Offizielle Webseite
HYPERION Hotel Berlin
Herzlich Willkommen im Hyperion Hotel Berlin - Offizielle Webseite

Städtereise Berlin: Was muss man unbedingt sehen?

Während Ihrer Städtereise nach Berlin steht garantiert auch eine ausgiebige Sightseeing-Tour auf dem Programm. Die meisten Sehenswürdigkeiten finden Sie im Bezirk Berlin-Mitte. An dieser Stelle geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Berlin.

Der Fernsehturm am Alexanderplatz gehört definitiv zu den bekanntesten Berliner Wahrzeichen, den Sie bei Ihrer Städtereise von überall in Berlin sehen können. Bereits in den 1950er Jahren geplant, wurde der Turm nach vierjähriger Bauzeit 1969 eröffnet. Er ist mit exakt 368 Metern das höchste Bauwerk in ganz Deutschland. In der Turmkugel befindet sich auf knapp 203 Metern Höhe die Aussichtsetage mit Bar. Darüber liegt das berühmte Drehrestaurant, welches alle 30 bis 60 Minuten eine 360 Grad Drehung absolviert.

Fernsehturm - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Berliner Fernsehturm

Brandenburger Tor - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Brandenburger Tor

Mit dem Brandenburger Tor besichtigen Sie das wohl wichtigste Wahrzeichen der Hauptstadt. Kaum ein Symbol steht so sehr für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt. Es befindet sich am Pariser Platz am Ende der Prachtstraße unter den Linden und wurde bereits Ende des 18. Jahrhunderts erbaut. Früher durfte nur der Kaiser durch die Mitte des Tores gehen, das Volk benutzte die seitlichen Gänge. 

Zur Zeit des Kalten Krieges war das Brandenburger Tor mitten im Sperrgebiet der DDR nur für Grenzsoldaten passierbar und wurde zum Symbol der deutsch-deutschen Teilung. Ab 1990 wandelte sich die Bedeutung des Brandenburger Tors hin zum Symbol für den Mauerfall und die Wiedervereinigung. Bei einer Städtereise nach Berlin sollte ein Besuch des Brandenburger Tors nicht fehlen.

Bei den Hackeschen Höfen handelt es sich um ein bedeutsames Gebäude-Ensemble, welches zu Beginn des 20. Jahrhunderts eröffnet wurde. Die Höfe werden bis heute von zahlreichen Gewerbetreibenden genutzt. Zudem sind dort diverse Kultureinrichtungen und Wohnungen untergebracht. Ein echtes Highlight stellt das Wohnhöfe-Ensemble dar, welches tagsüber auch für Besucher geöffnet ist. Kleine Läden und eine vielfältige Gastronomie mit innovativen Angeboten machen den Aufenthalt in den Hackeschen Höfen bei Städtereisenden aus aller Welt so beliebt.

Hackesche Höfe - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Hackesche Höfe

Schloss Charlottenburg - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Schloss Charlottenburg

Die prachtvolle ehemalige Sommerresidenz der Hohenzollern finden Sie im Berliner Ortsteil Charlottenburg. Das Schloss Charlottenburg wurde ab Ende des 17. Jahrhunderts über mehrere Jahrzehnte hinweg erbaut und spiegelt bis heute den Prunk der damaligen Epoche eindrucksvoll wider. Im Schloss Charlottenburg können Sie unter anderem die Silberkammer der Hohenzollern und den prachtvollen neuen Flügel besichtigen. In der Weihnachtszeit findet auf dem Schlossplatz vor eindrucksvoller Kulisse ein wunderschöner Weihnachtsmarkt statt, der allein einen Städtetrip wert ist.

Modern, aufregend und immer was los: Der Potsdamer Platz hat im Zuge der Wiedervereinigung ein komplett anderes Gesicht erhalten. Mit Sony Center, Forum-Tower, Kollhoff-Tower, Bahntower steht dieses Areal für das moderne Berlin im 21. Jahrhundert. Dort befindet sich auch das Deutsche Filmmuseum, welches mit zahlreichen Originalrequisiten zu einem Streifzug durch die deutsche Filmgeschichte einlädt. Das 2007 eröffnete BlueMax Theater ist zudem das Zuhause der Blue Man Group. Besuchen Sie auf Ihrer Städtereise Berlins „Boulevard der Stars“ am Potsdamer Platz – die Berliner Variante des Walk of Fames in Hollywood.

Potsdamer Platz - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Sony Center am Potsdamer Platz

Reichstag - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Reichstag

Das Regierungsviertel der deutschen Hauptstadt mit Bundeskanzleramt und Reichstag liegt direkt an der Spree im Herzen von Berlin. Ein Besuch des Reichstags bietet Ihnen einen interessanten Einblick in die politische Arbeit des Landes. Die gläserne Reichstagskuppel können Sie nach Anmeldung ebenfalls besichtigen. 

Nur unweit des Reichstages entfernt liegt das Bundeskanzleramt, welches von den Berlinern aufgrund seiner Optik liebevoll „Waschmaschine“ genannt wird. Dort empfängt die amtierende Kanzlerin oder der amtierende Kanzler Staatsgäste oder beruft das Kabinett ein. Einmal im Jahr öffnet das Kanzleramt auch für die Öffentlichkeit seine Türen. Dies gilt übrigens ebenfalls für sämtliche Ministerien in Berlin.

Auf der Spreeinsel liegen einige der bedeutendsten Museen der Stadt. Das einzigartige Gebäude-Ensemble der Museumsinsel beherbergt Altes Museum, Neues Museum, Alte Nationalgalerie, Bode-Museum, Pergamonmuseum, Kolonandenhof und James-Simon Galerie. Für nur 18 Euro erhalten Sie Eintritt in alle Ausstellungen auf der Insel. Lediglich montags gibt es Abweichungen, da an diesem Tag nur das Pergamonmuseum und das Neue Museum geöffnet haben. 

Das Pergamonmuseum gilt als das beste Museum Berlins. Nutzen Sie Ihre Städtereise nach Berlin, um die Ausstellungen über die Antike und den Orient im Pergamonmuseum zu besuchen.

Pergamon Museum - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Pergamonmuseum

Gedächtniskirche - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Gedächtniskirche

Mit dem 3,5 Kilometer langen Kurfürstendamm (kurz auch Ku‘damm genannt) erkunden Sie die bekannteste Prachtstraße Berlins. Designerläden, Nobelboutiquen und Straßencafés prägen das Straßenbild. Am östlichen Ende des Kurfürstendamms liegt die Gedächtniskirche, die ebenfalls zu den Wahrzeichen der Stadt zählt.

Das KaDeWe (Kaufhaus des Westens) ist Sehenswürdigkeit und Shoppingpalast in einem. Die Geschichte des berühmten Kaufhauses beginnt im Jahr 1907. In direkter Nähe zum Wittenbergplatz gelegen, versprüht das Kaufhaus bis heute den einzigartigen Charme der Gründerzeit. Auf sieben Etagen und insgesamt 60.000 Quadratmetern können Sie dort nach Lust und Laune shoppen. Ein echtes Highlight ist sicherlich die Feinkostabteilung, die Köstlichkeiten aus aller Welt präsentiert. Im Obersten Stockwerk versorgt Sie das KaDeWe Restaurant unter einer Glaskuppel mit weiteren Speisen.

KaDeWe - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Von wo hat man die beste Aussicht auf Berlin?

Berlin von oben - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Aussicht über Berlin

Berlin von oben betrachten und dabei die Vielseitigkeit der Stadt aus einer ganz anderen Perspektive sehen: Während Ihrer Städtereise nach Berlin gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, einen fantastischen Panoramablick auf die Hauptstadt zu genießen. Selbstverständlich ist der Fernsehturm am Alexanderplatz dafür besonders gut geeignet. Die Aussicht über Berlin Mitte und die ganze Hauptstadt ist beeindruckend. 

Von der Kuppel des Reichstagsgebäudes aus blicken Sie direkt auf das Regierungsviertel. Dabei wird deutlich, wie weitläufig das Areal inklusive des Bundeskanzleramtes, Paul-Löbe-Haus, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus und Jakob-Kaiser-Haus (dort haben unter anderem die Abgeordneten ihre Büros) ist.

Mit dem Fesselballon Hi-Flyer steigen Sie rund 150 Meter vom Boden über die Dächer der Stadt. Besucher blicken in luftiger Höhe über das Berliner Stadtzentrum und entdecken dabei unter anderem den berühmten Checkpoint Charlie. Die Dauer des Ausflugs beläuft sich auf rund 15 Minuten und ist eine klare Empfehlung für jede Städtereise nach Berlin.


Deutsche Geschichte bei einer Städtereise nach Berlin hautnah erleben

Eine Städtereise nach Berlin ist immer auch eine zeitgeschichtliche Reise. Wie kaum eine zweite Stadt in Deutschland spiegelt Berlin die bewegte Geschichte eines ganzen Landes wider. Schließlich war Berlin von 1961 bis 1989 auch ein Sinnbild der deutsch-deutschen Teilung. Über die ganze Stadt, aber insbesondere entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, können Sie heute auf Spurensuche gehen.

Die East Side Gallery ist dafür besonders prädestiniert. Es handelt sich hierbei um ein echtes Stück Berliner Mauer, welches als eine Art Open Air-Ausstellung dient. In Berlin Friedrichshain zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof gelegen ist die East Side Gallery ein Anlaufpunkt für viele Touristen. Künstler haben das Mauerteilstück mit zahlreichen Kunstwerken versehen. Für die Zukunft ist geplant, dass Besucher dort noch mehr Informationen zur Berliner Mauer und deren Geschichte erhalten.

East Side Gallery - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

East Side Gallery

DDR Museum - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

DDR Museum an der Spree

Das DDR-Museum vermittelt einen interessanten Einblick in den Alltag der damaligen DDR-Bürger. Sie finden das Museum im Dom Aquarée (Berlin-Mitte). Ziel der Ausstellung ist es, ein reales Abbild der damaligen Zeit zu geben, ohne dabei zu nostalgisch zu sein. Aus diesem Grund besichtigen Sie dort auch den Nachbau einer Gefängniszelle inklusive Abhörraum der Stasi.

Der Name Tränenpalast kommt nicht von ungefähr. Die ehemalige Grenzstelle am Friedrichshain Bahnhof rief bei vielen DDR-Bürgern Tränen hervor. Dort verabschiedeten sie sich von Ihren Westfreunden und -verwandten, die dort zu Besuch waren, ohne dabei selbst ausreisen zu dürfen. Im Tränenpalast können Sie zudem die Dauerausstellung „Alltag der deutschen Teilung“ besichtigen.

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas erinnert an die schrecklichste und menschlich dunkelste Zeit der deutschen Geschichte mit Millionen unschuldiger Opfer. Das Denkmal wurde von Peter Eisenmann entworfen. Auf einer rund 19.000 Quadratmeter großen Fläche installierte er 2711 Betonstellen, die die Form eines Quaders aufweisen. Nehmen Sie sich auf Ihrer Städtereise für den Besuch Zeit. Die Stille und Isolation zwischen den Stellen ist beeindruckend und hinterlässt einen tiefen Eindruck bei vielen Gästen.

Die Geschichte West-Berlins ist zwischen 1945 und 1989 eng mit derjenigen der Westalliierten USA, Großbritannien und Frankreich verbunden. Davon erzählt auch das Alliierten-Museum in Dahlem. Historische Flugzeuge, das letzte Wachhäuschen des legendären Checkpoint Charlie und viele weitere Ausstellungstücke bieten einen tiefen Einblick in die damalige Zeit.

Checkpoint Charlie - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Checkpoint Charlie


Die besten Museen in Berlin – absolut sehenswert!

Museums Insel - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Wussten Sie, dass Berlin mehr als 175 Museen beherbergt? Sicherlich sind daher auch für Sie Museen dabei, die Sie während Ihres Berlin Aufenthalts besuchen möchten. Ob Kunst oder Geschichte, ob Orient oder DDR, ob Naturkunde, Technik oder Anatomie: die Vielfalt der Berliner Museen ist groß. Wenn Sie Ihrer Städtereise nach Berlin eine kulturelle Note geben möchten, sollten Sie diese Museen nicht verpassen!

Pergamonmuseum

Im Pergamonmuseum gehen Sie auf archäologische Erkundungsreise. Ischtar-Tor, Mschatta-Fassade und Pergamonaltar zählen hier zu den absoluten Touristenmagneten. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, lohnt sich der Kauf eines Zeitfenster-Tickets. Dieses buchen Sie online.

Ishtar Tor - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Alte Nationalgalerie

Die Alte Nationalgalerie beherbergt vor allem Werke von Künstlern des 19. Jahrhunderts. Darunter auch das bekannte Bild im Sommer von Pierre-Auguste Renoir. Die Alte Nationalgalerie ist Bestandteil der Museumsinsel und punktet zudem mit einer stilvollen Architektur. Schon von Weitem können Sie das imposante Reiterstandbild von Friedrich Wilhelm IV erkennen. In den Abendstunden wird das Museum effektvoll in Szene gesetzt.

Alte Nationalgalerie - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Naturkunde Museum

Das Museum für Naturkunde in der Nähe des Hauptbahnhofs gehört zu den ältesten Einrichtungen dieser Art in ganz Berlin. Es beherbergt mit über 30 Millionen Objekte eine der umfangreichsten naturkundliche Sammlungen Deutschlands. Sie tauchen dort in längst vergangene erdgeschichtliche Zeiten ab und betrachten unter anderem riesige Dinosaurierskelette.

Naturkundemuseum - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Gedenkstätte Berliner Mauer

Die Gedenkstätte in der Bernauer Straße verfügt über ein Dokumentationszentrum und ein umfangreiches Außenareal. Sie erinnert an die deutsche Teilung bis 1989. Im Mittelpunkt steht ein originales 70 Meter langes Stück Mauer. Insgesamt ist das Areal rund 1,4 Kilometer lang. Einen besonders tiefen Eindruck hinterlässt das Fenster des Gedenkens. Dieses zeigt die Portraits von Menschen, die an der Mauer bei ihrem Versuch aus der DDR zu fliehen starben.

Berliner Mauer - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Körperwelten-Museum

Kaum ein Museum ist so umstritten, wie das Körperwelten Museum. Die Erlebnisausstellung präsentiert echte plastinierte menschliche Körper. Die Berliner Dauerausstellung befindet sich im MeMu Menschen Museum im Sockelumbau des Fernsehturms am Alexanderplatz. Es gibt spezielle Führungen für Gruppen und temporäre Sonderausstellungen.

Körperwelten - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Wo kann man in Berlin shoppen gehen?

Berlin ist eine echte Shopping-Metropole. Sie wollen Ihre Städtereise nach Berlin für einen ausgiebigen Einkaufsbummel nutzen? Entdecken Sie in der Hauptstadt edle Designer-Shops oder bummeln Sie gemütlich durch kleine Boutiquen und über die zahlreichen Flohmärkte der Stadt. Selbstverständlich darf auch ein KaDeWe-Besuch nicht fehlen. Darüber hinaus locken diverse Shopping-Malls mit einer großen Auswahl an Geschäften und Gastronomie viele Menschen an.

Shopping in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com
Shopping in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Shoppingcenter in der Friedrichstraße

Edelboutiquen und Designerläden finden Sie unter anderem entlang des Kurfürstendamms und der Friedrichsstraße. Im Kaufhaus des Westens (KaDeWe) genießen Sie das besondere Flair dieses Einkaufspalastes, welcher seine Pforten zu Beginn des 20. Jahrhunderts erstmals öffnete.

Mit dem Alexa am Alexanderplatz betreten Sie eines der größten Einkaufscentren Berlins. Das fünfstöckige Gebäude beherbergt über 180 Geschäfte und 17 Gastronomiebetriebe. Direkt am Leipziger Platz gelegen, erleben Sie in der Mall of Berlin ebenfalls ein ganz besonderes Einkaufsatmosphäre.

Die Mall of Berlin bietet eine Gesamtfläche von über 210.000 Quadratmetern und rund 300 Shops. Darüber hinaus sind in diesem gigantischen Einkaufspalast auch ein Hotel, Wohnungen und Büros untergebracht. Das beliebte Geschäfts- und Handelszentrum steht übrigens genau dort, wo sich vor rund 100 Jahren das legendäre Kaufhaus Wertheim befand. Die Macher der Mall haben dieses Flair auf das neue Center übertragen.

Auf rund 40.000 Quadratmetern bieten die Potsdamer Platz Arkaden ebenfalls die Möglichkeit, während des Städtetrips ausgiebig auf Shopping-Tour zu gehen. Die ideale Lage am zentralen Potsdamer Platz sorgt für eine sehr gute Erreichbarkeit des Einkaufscenters.

Berlin ist eine echte Flohmarkt-Stadt. Es gibt spezielle Flohmärkte für Kleidung, Bücher, Schallplatten oder Antiquitäten. Ein buntes Sammelsurium an verschiedensten Dingen finden Sie auf dem Flohmarkt am Mauerpark, ein echter Geheimtipp für Ihre Städtereise. Dieser gehört bei Einheimischen wie Touristen zu den beliebtesten Märkten in ganz Berlin. Der Flohmarkt findet jeden Sonntag statt und geht von 10 Uhr bis 18 Uhr

Shopping in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Potsdamer Platz


Großstadt-Atmosphäre auf Berlins bekanntesten Plätzen

Plätze in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Tiergarten

Berlin ist von seiner städtischen Struktur her sehr speziell. Es gibt kein richtiges Zentrum, dafür aber viele Bezirke, die relativ eigenständig sind. Jeder Bezirk, oder „Kiez“ versprüht eine eigene Atmosphäre. Ein gutes Bild davon machen Sie sich, wenn Sie auf Ihrer Städtereise die verschiedenen großen Plätze der Hauptstadt erkunden.

Einer der berühmtesten Plätze ist sicherlich der Alexanderplatz in Mitte. Er wurde bereits im 17. Jahrhundert angelegt und ab den 1960er Jahre neugestaltet. Kunst und Literatur sind seither von der besonderen Atmosphäre fasziniert. Ein gutes Beispiel hierfür ist das 1929 erschienene Buch Berlin Alexanderplatz von Alfred Döblin.

Während einer Städtereise nach Berlin besuchen Sie definitiv den Pariser Platz. Hier befindet sich auch das Brandenburger Tor. Seit 1734 flanieren Menschen auf dem geschichtsträchtigen Pariser Platz. Auch das berühmte Hotel Adlon liegt dort. Sie erreichen vom Pariser Platz aus in nur wenigen Gehminuten das Reichstagsgebäude. 

Plätze in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com
Plätze in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Hackescher Markt

In der Spandauer Vorstadt in Berlin Mitte liegt der Platz Hackescher Markt. Er gilt als das kreative Zentrum in Mitte und überzeugt mit diversen Designläden und Flagship-Stores. Darüber hinaus hat sich dort auch eine abwechslungsreiche Gastronomie angesiedelt. Gerade in den Abendstunden ist am Hackeschen Markt sehr viel los. Zugleich gilt der Platz als idealer Ausgangspunkt für das aufregende Nachtleben von Berlin.

In direkter Nähe zum Breitscheidplatz (Charlottenburg) liegen einige berühmte Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen unter anderem die Gedächtniskirche, der Kurfürstendamm und das Europa-Center. Der Platz selbst wurde Ende 19. Jahrhunderts konzipiert und hat im Laufe der Zeit einschneidende Veränderungen erlebt. Heute präsentiert sich der Breitscheidplatz sehr modern, ohne dabei aber die Vergangenheit außen vor zu lassen. Dies spiegelt unter anderem auch der Zoo Palast wider, welchen Sie ebenfalls am Breitscheidplatz vorfinden.


Mit diesen Highlights wird Ihre Städtereise nach Berlin unvergesslich!


Städtereise nach Berlin: Fakten über die Hauptstadt

In Berlin leben über 3,6 Millionen Menschen. Die Stadtfläche erstreckt sich über eine Fläche von 981,8 Quadratkilometern. Berlin ist unterteilt in 12 Bezirke und 96 Ortsteile. Zu den bekanntesten Bezirken gehören Friedrichshain, Prenzlauer Berg, Kreuzberg und Mitte. Berlin ist zudem eine sehr grüne Stadt, die mit zahlreichen Parks und Grünanlagen während eines Städtetrips zum Verweilen und Entspannen einlädt. Hierzu zählen unter anderem der Große und Kleine Tiergarten, der Mauerpark und der Volkspark Humboldthain

In Berlin und rund um Berlin gibt es wunderschöne Seen, die von den Einheimischen und Kurzurlaubern gleichermaßen gerne besucht werden. Mit rund 7,4 Quadratkilometern ist der Müggelsee in Treptow-Köpenick der größte davon. Der Wannsee ist dagegen wohl der bekannteste See Berlins.

Mauerpark in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Mauerpark

H4 Hotel Berlin Alexanderplatz - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Die Beliebtheit der Stadt zeigt auch die Zahl der Übernachtungen. Allein im Jahr 2018 übernachteten über 32 Millionen Menschen in Berlin. Hierzu zählen neben Touristen auch viele Geschäftsreisende und Regierungsangestellte.

In Berlin wurden zahlreiche berühmte Persönlichkeiten geboren, die Wissenschaft, Kunst, Politik, Sport und Kultur entscheidend prägen (oder geprägt haben). Hierzu zählen unter anderem Alexander von Humboldt (1769), Marlene Dietrich (1901), Nina Hagen (1955), Nora Tschirner (1981) und Jérome Boateng (1988).


Anreise nach Berlin

Berlin verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Mit Berlin Tegel und Berlin Schönefeld gibt es gleich zwei internationale Flughäfen, mit denen Geschäftsreisende und Städtereisende in die Hauptstadt gelangen. Sobald der Flughafen BER eröffnet ist, wird sich die An- und Abreise per Flugzeug dorthin verlagern.

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, steigen Sie zentral am Hauptbahnhof aus. Von dort aus bringen Sie dann S-Bahn, U-Bahn und Bus zu Ihrem Hotel. Es gibt Ein- und Mehrtageskarten für den öffentlichen Nahverkehr. Unser Tipp ist dabei die Buslinie 100. Diese führt an vielen berühmten Sehenswürdigkeiten, wie der Gedächtniskirche, Schloss Bellevue oder dem Brandenburger Tor vorbei. 

Plätze in Berlin - Städtereise Berlin - H-Hotels.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zur Buchung