buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.


Attraktionen für Kulturinteressierte

Johann Sebastian Bach - Hyperion Hotel Leipzig - Offizielle Webseite

Leipzig erwartet Kulturinteressierte mit vielfältigen Attraktionen. Haben Sie in der Innenstadt die Thomaskirche als Wirkungsstätte des Thomanerchors besichtigt, können Sie Ihre Kenntnisse zu dem berühmten Thomaskantor im Bach-Museum Leipzig vervollständigen. Anlässlich des zehntägigen Bachfests im Juni erklingt in rund 100 Einzelveranstaltungen die Musik des barocken Komponisten in vielfältigen Interpretationen von traditionell bis modern.

Ein ganz besonderes Erlebnis sind dabei auch die kostenlosen Open-Air-Konzerte auf dem Marktplatz. Auf dem Marktplatz finden durch das Jahr auch die Ostermesse, das Stadtfest, die „Classic Open“ und der Weihnachtsmarkt statt. Im Rathaus ist das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht. Nehmen Sie den Durchgang unter dem Rathausturm, gelangen Sie auf den Naschmarkt mit der schmucken Alten Börse und dem Goethe-Denkmal. Auch die Nikolaikirche, die zum Symbol für die Friedliche Revolution von 1989 geworden ist, steht nur ein paar Straßen weiter.

Wer sich zusätzlich mit den dunklen Seiten der DDR-Vergangenheit befassen möchte, hat es nicht weit bis zum Stasi-Museum in der „Runden Ecke“, der ehemaligen Bezirksverwaltung der Staatssicherheit. Neben der Musik spielt in Leipzig auch die Kunst eine wichtige Rolle. In der Innenstadt finden Kunst-Liebhaber das Bildermuseum vor. Die Sammlung umfasst Werke vom Mittelalter bis in die zeitgenössische Malerei, bei der ein Schwerpunkt auf der Leipziger Schule liegt. Ein Highlight in der modernen Kunst-Szene ist das Gelände der ehemaligen Leipziger Baumwollspinnerei im Stadtteil Lindenau.

Das Gelände der ehemals größten Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas wird heute durch zahlreiche Künstler, Designer und Kunsthandwerker kreativ genutzt. Insgesamt elf Galerien und die Ateliers von rund einhundert Künstlern befinden sich hier. Dazu gehören auch international berühmte Namen wie Neo Rauch, Rosa Loy oder Tilo Baumgärtel. Hinzu kommen mehrere Werkstätten und Manufakturen für Kunsthandwerk.

Kunst in der Leipziger Baumwollspinnerei - Hperion Hotel Leipzig - Offizielle Webseite
Belantis in der Nähe von Leipzig - Hyperion Hotel Leipzig - Offizielle Webseite

Wem bei so viel Kunst und Kultur nach Familienprogramm oder einem spannenden Spiel im Leipziger Stadion ist, der geht vom Hyperion Hotel Leipzig aus einfach in einer Viertelstunde zum Zoo Leipzig oder fährt mit der Straßenbahn zur Red Bull Arena Leipzig. Wenn die Roten Bullen gerade nicht spielen, können Sie hier auch an einer Stadionführung teilnehmen und einmal hinter die Kulissen blicken.

Viel Spaß und Spannung verspricht auch der südlich der Stadt gelegene Freizeitpark Belantis mit seinen Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften. Übernachten Sie zentral und komfortabel im Hyperion Hotel Leipzig und entdecken Sie die vielfältigen Attraktionen der Stadt!


Sehenswürdigkeiten in der Nähe des HYPERION Hotel Leipzig

Nikolaikirche Leipzig

Nikolaikirche

Die älteste Kirche der Stadt wurde 1165 im romanischen Stil erbaut. Der weitere Ausbau erfolgte im 15. und 16. Jahrhundert, und die klassizistische Innengestaltung stammt aus dem 18. Jahrhundert. In ganz Deutschland bekannt wurde die Kirche im Herbst 1989, als hier aus den Montagsgebeten die Montagsdemonstrationen entstanden, bei denen schließlich Hunderttausende Menschen Demokratie, freie Wahlen und Reisefreiheit verlangten.

Augustusplatz Leipzig - Hyperion Hotel Leipzig

Augustusplatz Leipzig

eine geballte Ladung Kultur und Bildung

Am Schwanenteich und am Opernhaus vorbei gelangen Sie vom Hyperion Hotel Leipzig in wenigen Minuten auf den Augustusplatz. Als einer der größten Plätze Deutschlands ist er umgeben von der Oper, dem Gewandhaus sowie den modernen Universitätsgebäuden. Im City-Hochhaus – dem ehemaligen „Weisheitszahn“ der Universität – gibt es ein Panorama-Restaurant und eine Aussichtsplattform.
Vom HYPERION Hotel Leipzig am Bahnhof gelangen Sie in 10 Gehminuten zum Augustusplatz.

» Weiter zu Plätze in Leipzig
Auerbachs Keller - Hyperion Hotel Leipzig

Auerbachs Keller

wandeln auf Goethes Spuren

In der Mädler-Passage nahe dem Marktplatz erwartet Sie das berühmteste Restaurant Leipzigs. Schon Goethe saß gern in Auerbachs Keller und setzte dem Weinlokal in seinem „Faust“ ein literarisches Denkmal. Der Eingang zum Keller wird flankiert von Mephisto, Faust und den Studenten in Person – aus Bronze. Der Fußweg vom Hyperion Hotel Leipzig hierher in die Stadtmitte dauert gut zehn Minuten.
Zu Auerbachs Keller laufen Sie vom HYPERION Hotel Leipzig am Bahnhof in 14 Minuten.

Thomaskirche - Hyperion Hotel Leipzig

Thomaskirche

Heimat Bachs und des Thomanerchors

Die Thomaskirche ist die ehemalige Wirkungsstätte des Komponisten Johann Sebastian Bach und die Heimat des schon 1212 gegründeten Thomanerchors. Die 1496 geweihte Kirche besticht durch warme Farben und ihr dekoratives Kreuzrippengewölbe. Der berühmte Knabenchor singt regelmäßig zu den wöchentlichen Motetten. Vom Hyperion Hotel Leipzig sind es 15 Gehminuten hierher.

» Weiter zu Kirchen in Leipzig
GRASSI Museum in Leipzig - Hyperion Hotel Leipzig

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst – benannt nach dem Kaufmann Franz Dominic Grassi, der den Bau ermöglichte – wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Stil der neuen Sachlichkeit und des Art Déco errichtet. Besuchen Sie hier das Museum für Angewandte Kunst, das Museum für Völkerkunde oder das Museum für Musikinstrumente, die hier unter einem Dach vereint sind. Vom Hyperion Hotel Leipzig am Hauptbahnhof gelangen Sie in einer knappen Viertelstunde zu Fuß zum GRASSI Museum für Angewandte Kunst.

» Weiter zu Museen in Leipzig
Gohliser Schlösschen Leipzig - schmuckes Sommerpalais - Hyperion Hotel Leipzig

Gohliser Schlösschen Leipzig - schmuckes Sommerpalais

Das Gohliser Schlösschen nördlich des Leipziger Auwalds ist ein Schmuckstück aus der Zeit des Rokokos, das der Ratsherr Johann Caspar Richter 1755/56 erbauen ließ. Der umschlossene Garten vervollständigt das Ensemble. Während einer Führung durch das Gohliser Schlösschen – oder bei einem Konzertbesuch – kann der Festsaal besichtigt werden.

Das Gohliser Schlösschen erreichen Sie nach 10 Minuten Autofahrt vom Hyperion Hotel Leipzig am Hauptbahnhof.

Völkerschlachtdenkmal Leipzig - Hyperion Hotel Leipzig

Völkerschlachtdenkmal Leipzig

ein Mahnmal der Superlative

91 Meter hoch, 300.000 Tonnen Baumaterial und 500 Stufen bis zur Aussichtsplattform: Das Denkmal der Völkerschlacht bei Leipzig gegen die Truppen Napoleons erinnert eindrucksvoll an die über 90.000 Toten des Oktober 1813. Sehenswert sind auch die Ruhmeshalle des Völkerschlachtdenkmals und das Museum.

Vom Hyperion Hotel Leipzig am Hauptbahnhof benötigen Sie bis zum Völkerschlachtdenkmal etwa 15 Minuten mit dem Auto.

» Weiter zu Lage & Umgebung
Scrollen und entdecken
Zur Buchung
Zur Buchung