Naturhistorisches Museum in Wien - H-Hotels.com
buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Die Museen von Wien

Kuppel im Kunsthistorischen Museum in Wien | H-Hotels.com

Kunst, Kaiserliches & mehr – von geschichtsträchtig bis modern: Wiens Museen sind vielfältig und absolut sehenswert! 

Die Museen in Wien zeichnen sich durch eindrucksvolle Gebäude, einzigartige Ausstellungen und eine große Vielfalt aus. Wien ist in der ganzen Welt berühmt für seine Kunstmuseen von antik bis modern. Aber auch das kaiserliche Erbe der k.u.k. Monarchie ist ein Wahrzeichen Wiens. Verschiedene Museen legen davon Zeugnis ab. Nehmen Sie sich Zeit für die Klassiker wie das Kunsthistorische oder das Naturhistorische Museum und entdecken Sie, was es sonst alles gibt: vom Uhrenmuseum bis zum Haus der Musik, vom Kriminalmuseum bis zum SchokoMuseum, vom Kaffeemuseum bis zum Filmmuseum oder vom Schneekugelmuseum bis zum Fälschermuseum … 

Die Zwillinge: Das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum

Es sind wohl die beiden imposantesten Museumsbauten Wiens und auch darüber hinaus: die einander gegenüber stehenden architektonischen Zwillinge des Kunsthistorischen und des Naturhistorischen Museums. Erbaut nach Plänen von Carl von Hasenauer und Gottfried Semper gehören sie zu den bedeutendsten historistischen Großbauten der Wiener Ringstraßenarchitektur und umschließen den Maria-Theresien-Platz neben der Hofburg.

Das Kunsthistorische Museum verfügt über eine der umfangreichsten Kunstsammlungen der Welt. In den prunkvollen Sälen, Galerien und Treppenhäusern sind Meisterwerke ganz unterschiedlicher Art ausgestellt: Das KHM umfasst eine Ägyptisch-Orientalische Sammlung, eine Antikensammlung, die Kunstkammer Wien, ein Münzkabinett und natürlich die Gemäldegalerie. Diese präsentiert die weltweit größte Sammlung von Werken Pieter Bruegels d. Ä., aber auch Meisterwerke von van Eyck, Dürer, Raffael, Parmigianino, Tizian, Rubens oder Vermeer und anderen mehr.

Das Naturhistorische Museum seinerseits zeigt eine der umfangreichsten naturwissenschaftlichen Sammlungen Europas. Auch hier sind schon die 39 reich dekorierten Ausstellungssäle selbst sehenswert. Darüber hinaus gibt es über 100.000 Exponate zu bestaunen. Lernen Sie allerlei Wissenswertes über die Geschichte der Menschheit in der Anthropologischen Abteilung. Entdecken Sie eindrucksvolle Saurierskelette in der Geologisch-Paläontologischen Abteilung. Lassen Sie sich von Pflanzen, Mineralien und Tiere in den botanischen, mineralogischen und zoologischen Abteilungen verblüffen oder staunen Sie über eine der größten archäologischen Sammlungen der Ur- und Frühgeschichte Europas.

Naturhistorische Museum in Wien | H-Hotels.com

Herzlich Willkommen im H+ Hotel Wien - Offizielle Webseite
Wien
H+ Hotel Wien

Das H+ Hotel Wien liegt mit sehr guter Verkehrsanbindung zwei Kilometer nordwestlich vom Zentrum. Es erwarten Sie 75 modern eingerichtete Zimmer, die alles bieten, um sich nach einem ausgedehnten Stadtbummel oder einem Geschäftstermin zu erholen. Nach einem leckeren Frühstück vom Buffet starten Sie gestärkt in den Tag. Die berühmten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt erreichen Sie zu Fuß oder mit der Straßenbahn.

92% Kundenzufriedenheit

H2 Hotel Wien - Offizielle Webseite
Wien
H2 Hotel Wien

Das H2 Hotel Wien ist perfekt für Sightseeing in Wien: Hier erwarten Sie budgetfreundliche Doppel- und Vierbettzimmer, fußläufig zum Schloss Schönbrunn gelegen und mit der U-Bahn direkt vor der Tür. Der Komfort kommt auch nicht zu kurz – alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat-TV und Bad mit Vitaldusche ausgestattet. Praktisch außerdem: Im 24-h-Hub gibt es rund um die Uhr Speisen und Getränke.

Kunststadt Wien: von Albertina bis Secession

Albertina in Wien | H-Hotels.com
Albertina Museum

Wien ist eine Hauptstadt der Kunst, von alten Meistern bis ganz modern. Angesichts der großen Zahl an Kunstmuseen und Galerien in Wien soll hier nur eine Auswahl der wichtigsten genannt werden: Neben dem Kunsthistorischen Museum ist dies allen voran die Albertina mit der größten grafischen Sammlung der Welt. In den restaurierten Prunkräumen der Habsburger können Sie hier Schlüsselwerke der internationalen Kunst vom französischen Impressionismus über den deutschen Expressionismus bis zur russischen Avantgarde bewundern.

Das Leopold Museum zeigt die weltweit größte Sammlung des Wiener Secessionismus, der Wiener Moderne, der Werke Egon Schieles sowie die größte Sammlung des österreichischen Expressionismus, zu dem Gustav Klimt, Oskar Kokoschka oder Richard Gerstl zählen.

Die Österreichische Galerie Belvedere stellt in den kaiserlichen Sälen des Schloss Belvedere vor allem österreichische Kunst vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert aus. Wichtige Sammlungen sind unter anderem die Kunst des 19. Jahrhunderts, des Historismus, des Realismus, des Impressionismus, der internationalen Moderne und des Jugendstils.

Wiener Kunstmuseen von Rang sind weiterhin das mumok – Museum moderner Kunst, das als größtes Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Mitteleuropas gilt, oder das Bank Austria Kunstforum, in dem vor allem nationale und internationale Kunst der Klassischen Moderne und der Nachkriegsavantgarde präsentiert wird. Das Kunst Haus Wien wiederum ist das einzige Museum der Welt mit einer Dauerausstellung von Werken des Ausnahmekünstlers Friedensreich Hundertwasser. Das Ausstellungsgebäude der Wiener Secession zeigt nicht nur Meisterwerke des Wiener Jugendstils, sondern ist selbst ein architektonisches Kunstwerk.

Österreichische Galerie Belvedere in Wien | H-Hotels.com
Österreichische Galerie Belvedere

Die k.u.k. Monarchie im Museum

Hofburg in Wien | H-Hotels.com
Hofburg

Kaiserliche Pracht: Auch dafür ist Wien berühmt. Überall in der Stadt trifft man auf ihre Spuren – und natürlich auch im Museum. So sind die Schauräume im Schloss Schönbrunn einschließlich der Kaiserlichen Wagenburg eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Wiens. Bei einem Besuch hier sollten Sie sich einen Rundgang durch den barocken Schlossgarten auf keinen Fall entgehen lassen!

In der Hofburg, der Kaiserlichen Residenz am Ring, gibt es gleich mehrere Museen, die sich mit der Habsburgermonarchie befassen. Entdecken Sie hier die Kaiserliche Schatzkammer mit den Reichsinsignien und vielen weiteren Schätzen. Oder besuchen Sie das Sisi-Museum, das sich dem Lebensweg der Kaiserin Elisabeth widmet und ihr originales Wohnumfeld zeigt. Weiterhin können Sie in der Hofburg die Kaiserappartements mit 24 Wohn- und Arbeitsräumen von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth besichtigen. Auch in der Hofjagd- und Rüstkammer und der Hofsilber- und Tafelkammer gibt es vielerlei Schätze zu entdecken. Für Pferdeliebhaber bietet sich zusätzlich eine Führung in der Spanischen Hofreitschule oder ein Besuch einer der angebotenen Sondervorstellungen an.

Museen in Wien …

Museen in Wien … das sind so viele verschiedene, dass es schwer fällt, hier eine Auswahl zu treffen. Mehr über Wien und seine Geschichte erfahren Sie im Wien Museum am Karlsplatz. Ebenfalls Historisches bieten unter anderen das Römermuseum oder das Heeresgeschichtliche Museum (HGM) im Wiener Arsenal, das sich unter dem Motto „Kriege gehören ins Museum“ mit der österreichischen Militärgeschichte seit dem 16. Jahrhundert befasst. Das Jüdische Museum Wien geht in seiner Ausstellung weit über die Stadtgrenzen hinaus. Es ist zugleich ein Museum der jüdischen Kultur, Religion und Geschichte in Österreich.

Auch Musikfreunde sind in Wien richtig. Berühmt für ihre Konzerte und Bälle hat die Stadt auch bei den Museen Musikalisches zu bieten: Im Haus der Musik wird mit interaktiven und multimedialen Präsentationsformen auf 5.000 m² Ausstellungsfläche die Welt der Musik lebendig. Im Mozarthaus Vienna, untergebracht in dem ehemaligen Wohnhaus des berühmten Komponisten in der Domgasse, erfahren Sie Wissenswertes zum Leben und Wirken des Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart.

Technische Entwicklungen und Errungenschaften aus der Vergangenheit und der Gegenwart sowie Ausblicke in die Zukunft präsentiert das Technische Museum Wien. 22.000 m² Ausstellungsfläche einschließlich eines Schaubergwerks liefern spannende Einblicke in die Welt der Technik. All dies ist nur eine kleine Auswahl der Museen in Wien, es gibt noch vieles mehr zu sehen!

Technisches Museum Wien | H-Hotels.com
Technisches Museum Wien

Weitere Themen in Wien:

Zur Buchung