buchen

Buchen Sie Ihr Hotel

Kostenloser Rückruf

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hotels, Arrangements oder weiteren Services? Wollen Sie eine Reise organisieren oder planen Sie eine Veranstaltung und benötigen Beratung? Dann füllen Sie einfach unser Rückrufformular aus. Wir rufen Sie montags bis freitags zwischen 9–18 Uhr gern zurück. Dieser Service ist für Sie kostenlos.


Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt

Wien ist eine an Kulturschätzen, Kunst und Baudenkmälern reiche Stadt, die mit unzähligen Highlights lockt. Haben Sie den Stephansdom besichtigt, sind eine Runde mit dem berühmten Riesenrad im Prater gefahren und haben die eindrucksvollen Anlagen der Hofburg bewundert, machen Sie sich vom H+ Hotel Wien auf, auch die weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Lassen Sie sich zum Beispiel von der Wiener Secession beeindrucken, die mit Jugendstilkunst aufwartet und deren Gebäude mit der goldenen Blätterkugel selbst schon ein Kunstwerk ist.

Hundertwasserhaus - H+ Hotel Wien - Offizielle Webseite

Hundertwasserhaus

Besuchen Sie auch das Hundertwasserhaus in der Kegelgasse. Das ungewöhnliche und farbenfrohe, von dem österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltete Haus ist üppig begrünt: Auf dem Dach, den Balkonen und anderen freien Flächen wachsen über 250 Bäume und Sträucher. Neben 52 Wohnungen gibt es im Haus auch Geschäfte und ein Café.

Viel Gold und barocke Pracht erwartet Sie dagegen in der Karlskirche am südlichen Ring. Die Kirche aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts ist ein Wahrzeichen Wiens und gehört zu den bedeutendsten Barockbauten nördlich der Alpen. Prachtvoll und kaiserlich geht es auch in den weiten Anlagen des Schloss Schönbrunn zu, das eine ausführliche Besichtigung lohnt.

Schönbrunn ist das größte Schloss Österreichs und wurde unter Kaiserin Maria Theresia zur barocken Residenz ausgebaut. 1.441 Zimmer, ein Hofstaat von mehreren Hundert Personen und ein 160 Hektar großer Park sind Symbole der kaiserlichen Macht. Im Park befindet sich auch der Tiergarten Schönbrunn, der älteste Zoo der Welt. Das Schloss selbst ist heute ein Museum und kann besichtigt werden.

Schloss Schönbrunn in Wien - H+ Hotel Wien - Offizielle Webseite

Schloss Schönbrunn

Kulinarische Entdeckungstour

Kaffeespezialitäten in Wien - H+ Hotel Wien - Offizielle Webseite

Kaffeespezialitäten in Wien

Sind Sie mehrere Tage in Wien, gehört auch eine kulinarische Entdeckungstour zum Programm. Ob ein echtes Wiener Schnitzel oder deftiger Tafelspitz, Kaiserschmarrn oder Sacher Torte, Heringssalat oder Krautfleckerl – lassen Sie es sich schmecken.

Zur blauen Stunde ist ein Spaziergang und anschließend ein Glas Jungwein in einem der berühmten Heurigen auf dem Grinzing ein romantisches Erlebnis. Wer eine Städtereise nach Wien macht, sollte sich auch die legendäre Wiener Kaffeehauskultur nicht entgehen lassen und sich genug Zeit für die dortigen Spezialitäten nehmen.

Es geht nicht nur um die Frage nach Wiener Melange, Einspänner oder einem Großen Braunen, sondern um eine ganze Kultur: Die Wiener Kaffeehauskultur gehört zum Immateriellen Weltkulturerbe, und in Wien gibt es über 1.100 Cafés, an die 1.000 Espresso-Bars und mehr als 200 Café-Konditoreien. Bestellen Sie sich im Café Central, im Café Prückel oder im Café Sperl eine Kaffeespezialität und nehmen Sie sich die Zeit – wie es sich gehört – die Tageszeitung zu lesen.

Fast überall bekommen Sie auch Mehlspeisen und Kuchen, die Buchteln im Café Hawelka sind besonders berühmt.

Sollte einmal nicht die Sonne scheinen – umso besser: Dann können Sie sich guten Gewissens der vielseitigen Museumslandschaft Wiens widmen: Sehenswert sind zum Beispiel das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum, die mit dem Maria-Theresia-Platz ein eindrucksvolles Ensemble neben der Hofburg bilden. In unmittelbarer Nachbarschaft dazu liegt das MuseumsQuartier, in dem Sie unter anderem das ZOOM-Kindermuseum, die Kunsthalle Wien oder das Leopold Museum mit Werken Egon Schieles vorfinden.

Für den Kulturgenuss am Abend lockt Wien mit seiner Staatsoper, dem Burgtheater, dem Theater in der Josefstadt und zahllosen weiteren Bühnen. Übernachten Sie im H+ Hotel Wien und erleben Sie die einzigartige Kulturmetropole mit ihrem österreichischen Charme!

Naturhistorisches Museum - H+ Hotel Wien - Offizielle Webseite

Naturhistorisches Museum


Sehenswürdigkeiten in der Nähe des H+ Hotel Wien

Gartenpalais Liechtenstein: barocke Pracht in Wien - H+ Hotel Wien

Gartenpalais Liechtenstein: barocke Pracht in Wien

Das barocke Gartenpalais Liechtenstein im Zentrum von Wien – bis heute in Privatbesitz – ist von einer attraktiven Parkanlage mit Kinderspielplatz umgeben. Es werden Führungen durch das Schloss und die Kunstsammlungen angeboten. Im Schloss werden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen abgehalten, im Sommer auch im Garten. Vom H+ Hotel Wien sind es nur fünf Gehminuten bis zum Gartenpalais Liechtenstein.

Stephansdom: Mittelpunkt und Wahrzeichen der Stadt Wien - H+ Hotel Wien

Stephansdom: Mittelpunkt und Wahrzeichen der Stadt Wien

Der Stephansdom gilt als Wahrzeichen Wiens. Besonders eindrucksvoll sind der 136 Meter hohe Südturm und das mit farbigen Ziegeln gedeckte Dach. Zwei Schätze im Inneren sind die „Dienstbotenmuttergottes“ und der Hochaltar. Zu Fuß benötigen Sie vom H+ Hotel Wien hierher etwa eine halbe Stunde, mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut 20 Minuten.

Hofburg: mächtige Residenz und Spanische Hofreitschule Wien - H+ Hotel Wien

Hofburg: mächtige Residenz und Spanische Hofreitschule Wien

Die kaiserliche Hofburg zu Wien beherbergt heute unter anderem die Nationalbibliothek und verschiedene Museen, wie die Kaiserappartements, das Sissi-Museum oder die Schatzkammer. Neben dem Burggarten ist insbesondere auch die berühmte Spanische Hofreitschule in Wien einen Besuch wert. Mit der Straßenbahn gelangen Sie vom H+ Hotel Wien in circa 20 Minuten zur Hofburg.

Wiener Prater - H+ Hotel Wien

Wiener Prater: Vergnügungspark mit Tradition

Der Wiener Prater ist ein Erholungsgebiet mit zahlreichen Sportmöglichkeiten in der Wiener Leopoldstadt. Berühmt ist vor allem der dortige Vergnügungspark mit seinen verschiedenen Fahrgeschäften und dem eindrucksvollen Riesenrad, das eines der Wahrzeichen der Stadt Wien ist. Vom H+ Hotel Wien bis hierher brauchen Sie mit Bus und U-Bahn etwa 25 Minuten.

Naschmarkt in Wien: bummeln, essen und einkaufen - H+ Hotel Wien

Naschmarkt in Wien: bummeln, essen und einkaufen

Der am Karlsplatz beginnende Naschmarkt im Bezirk Mariahilf ist der größte Markts Wiens. Frische Lebensmittel und internationale Spezialitäten werden hier feilgeboten. Die Atmosphäre erinnert fast an einen orientalischen Basar und berührt alle Sinne. Bistros und Restaurants laden zum Genießen ein. Hier haben Sie die Gelegenheit, Neues zu probieren. Es muss ja nicht immer Schnitzel sein, obwohl dieses Gericht natürlich zu jedem Besuch in Wien dazugehört. Jeden Samstag findet zudem ein Antiquitäten- und Flohmarkt statt. Den Naschmarkt erreichen Sie vom H+ Hotel Wien aus in etwa 15 Minuten mit dem Auto.

Schloss Schönbrunn - H+ Hotel Wien

Schloss Schönbrunn

Auf den Spuren von Kaiserin Sissi

Das Barockschloss Schönbrunn in Wien ist die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger. Absolutes Muss ist beim Besuch eine Tour durch das Schloss Schönbrunn. Hier bekommt der Besucher Einblicke in das Leben von Kaiserin Elisabeth und ihres Gemahls Kaiser Franz Joseph. Nach der Besichtigung der Räume lädt der Schlossparkt zum Entdecken ein. Gegenüber vom Schloss steht die Gloriette auf dem Schönnbrunner Berg und bietet einen tollen Ausblick über Wien. Für Familien mit kleinen Kindern ist der Tiergarten Schönbrunn ein beliebtes Ziel. Vom H+ Hotel Wien aus erreichen Sie das Schloss Schönbrunn in 20 Minuten mit dem Auto.

Kaffeehauskultur ist Wiener Tradition - H+ Hotel Wien

Kaffeehauskultur ist Wiener Tradition

Im traditionellen Wiener Kaffeehaus dreht sich alles um die zahllosen Kaffeevariationen mit den klangvollen Namen „Einspänner“, „Fiaker“ oder „Franziskaner“. Ein gemütliches Ambiente sowie eine Auswahl an Zeitungen gehören zum Pflichtprogramm jedes Wiener Cafés. Für das leibliche Wohl sorgt eine opulente Auswahl an Kuchen, Torten und Mehlspeisen, die insbesondere auswärtige Besucher in Entzücken versetzt. Die Stadt Wien zählt Hunderte traditioneller Kaffeehäuser, deren Geschichte teilweise bis ins 18. Jahrhundert reicht. Zu den bekanntesten zählen das „Sacher“, „Demels Kaffeehaus“ sowie das „Café Mozart“.

Hundertwasserhaus in Wien - H+ Hotel Wien

Hundertwasserhaus in Wien

Das Hundertwasserhaus in Wien, welches auf den Künstler Friedenreich Hundertwasser zurückgeht, ist eine Wohnhausanlage, die im Zeitraum von 1983-1985 erbaut wurde. Sie zeichnet sich vor allem durch ihre bunte Fassade und die üppige Begrünung aus. Zu den weiteren Besonderheiten des Hauses zählen beispielsweise die unebenen Böden in den Gängen und Gangbereichen sowie ein echter Park, der sich auf dem Dach des Hauses befindet. Gleichzeitig wurden etwa 250 Setzlinge gepflanzt, die in der Zwischenzeit zu großen Bäumen und Sträuchern herangewachsen sind. Das Hundertwasserhaus erreichen Sie vom H+ Hotel Wien aus in 13 Minuten mit dem Auto.

» Weiter zu Lage & Umgebung
Scrollen und entdecken
Zur Buchung
Zur Buchung